"Abenteuer Antike" - ORF zeigt Film über die neue Antikensammlung des Kunsthistorischen Museums

Wien (OTS) - Anlässlich der Wiedereröffnung der Antikensammlung des Kunsthistorischen Museums sendet der ORF am Sonntag, dem 11. September um 09:15h auf ORF2 den 30 Minuten langen Film "ABENTEUER ANTIKE".

In der neu gestalteten Antikensammlung des KHM wird Vergangenheit lebendig. Alltag und Politik die Hunderte, ja Tausende Jahre zurück liegen, werden erfahrbar und begreifbar gemacht. Durch die von Architekt Hans Hoffer konzipierte Neuaufstellung ist jetzt Geschichte lesbar wie ein spannender Abenteuerroman.

5 Jahre war die Sammlung für das Publikum geschlossen. Nach 114 Jahren wurde endlich auch dieser Teil des Museums elektrifiziert und modernste Sicherheits- und Klimatechnik eingebaut. Ab 6. September ist die Sammlung wieder allgemein zugänglich.

An Hand Hunderter Exponate - von der Großplastik bis zur Kleiderfibel - wird ein Bogen geschlagen, der von bronzezeitlicher Kultur auf Zypern über die Klassik der antiken Griechen und Römer bis in die Zeit der Völkerwanderung reicht.

Regisseur Gustav W. Trampitsch berichtet von Göttern und Helden, von Kaisern, Warlords und sagenhaften Schätzen. Im Kunsthistorischen Museum, aber auch an historischen Originalschauplätzen spürte er Siegen und Niederlagen, politischen und gesellschaftlichen Skandalen der Antike nach. Große Kunst und praktischer Alltag, menschliche Größe und Niedertracht - Fakten und Gerüchte montiert er zu "news from the past".

"23. April 1502 - Magdalensberg in Kärnten: In etwa 900 Meter Seehöhe erlebt ein Bauer beim Pflügen eine Überraschung, welche ihn in heillosen Schrecken versetzt und die er vor Aufregung zitternd, seinem Pfarrer und der wieder sofort dem Bischof von Gurk meldet. Ein Abenteuer beginnt, das erst in den 80er Jahren des 20. Jahrhunderts ein überraschendes Ende finden wird."

Buch und Regie: Gustav W. Trampitsch
Redaktion: Christian Riehs
Kamera: Dietrich Heller und Christoph Mayr
Schnitt: Martin Novak
Produktion: MR-Film, Wien

Rückfragen & Kontakt:

Kunsthistorisches Museum
Mag. Irina Kubadinow
Leitung der Abtl. für Öffentlichkeitsarbeit und Presse
Tel.: (+43 1) 525 24/404
irina.kubadinow.@khm.at , http://www.khm.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | KHM0001