Regioprint 2005 bestätigt Moser Holding Strategie

Wien (OTS) - In der aktuellen Regioprint 2005 gibt es viele Verlierer - und in der Tiroler Tageszeitungslandschaft einen Gewinner: Top Tirol, die Bündelbelegung von Tiroler Tageszeitung und NEUE Zeitung für Tirol. Mit Top Tirol erzielen Werbetreibende in Tirol unschlagbare 66 % tägliche Reichweite*. Im Vergleich dazu liegt die Kronen Zeitung in Tirol bei 28 % Reichweite.

Damit erhält die "Zwei-Marken-Strategie" bei den Tageszeitungen von Tirols führender Mediengruppe, der Moser Holding, eine weitere Bestätigung.

Für Tirols Kleinformat - die NEUE Zeitung für Tirol - untermauert die aktuelle Regioprint 2005 mit 11 % Reichweite (Erhebungszeitraum März bis Juni) die durch das Linzer Market Institut im Juni durchgeführte Reichweitenerhebung**, die das Tiroler Kleinformat sogar mit 13 % täglicher Reichweite ausgewiesen hat. Seit der Erstausgabe im Herbst 2004 erfreut sich Tirols erste Boulevardzeitung im Kleinformat somit stetig steigender Reichweite und Beliebtheit.

*durchschnittliche Brutto-Reichweite laut Regioprint 2005
**market, 502 Nordtiroler ab 14 Jahre

Rückfragen & Kontakt:

Büro des Vorstands der Moser Holding
Tel.: 0512-5354-551

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0010