Plassnik "Fairer Handel ist Außenpolitik konkret"

Wien (OTS) - "Jeder Konsument kann mit seiner Kaufentscheidung für Produkte mit dem Fair Trade Gütesiegel einen ganz konkreten Beitrag zur Verbesserung der Lebensbedingungen von Bauernfamilien in Afrika, Asien und Lateinamerika leisten", sagte Außenministerin Plassnik anlässlich der Überreichung der ersten fair gehandelten Rosen durch DI Barbara Studeny, der Geschäftsführerin von Fair Trade Österreich.

"Die Initiative "Fair Trade" ist ein erfolgreiches Beispiel für nachhaltige Entwicklungszusammenarbeit. Durch faire Einkommen und Arbeitsbedingungen eröffnet sich den von Armut betroffenen Bauernfamilien ein Ausweg aus Chancen-, und Perspektivenlosigkeit. Ausbildung, bessere Gesundheitsvorsorge und damit bessere Lebensbedingungen können die Bauernfamilien durch eigenen Einsatz unabhängig und selbstständig erreichen. Jeder einzelne von uns sollte dazu seinen Beitrag leisten", sagte die Außenministerin.

Plassnik begrüßte die neue Fair Trade Initiative, die besonders den Frauen in den Äquatorländern zugute kommen wird. "Blumen machen Freude. Fair Trade gehandelte Blumen verdoppeln diese Freude. Durch sie haben wir Gewissheit, dass die Frauen auf den Blumenfeldern fair entlohnt werden und gerechte Arbeitsbedingungen vorfinden", sagte die Außenministerin.

"Mit Fair Trade verbindet uns seit 1999 eine sehr partnerschaftliche und erfolgreiche Zusammenarbeit. Wir haben im Außenministerium das Beschaffungswesen auf fair gehandelten Kaffee umgestellt. Auf EU-Ebene ist es uns gelungen, dass die Förderung des Fair Trade Gedankens in das Cotonou Abkommen aufgenommen wurden. Ich werde selbstverständlich auch weiterhin die Initiative Fair Trade persönlich und in meiner Funktion als Außen- und Entwicklungsministerin unterstützen - auch im Rahmen der EU-Präsidentschaft", sagte die Außenministerin abschließend.

Rückfragen & Kontakt:

Außenministerium
Presseabteilung
Tel.: (++43-5) 01150-3262
Fax: (++43-5) 01159-213
abti3@bmaa.gv.at
http://www.aussenministerium.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | MAA0001