SPÖ-Mariahilf startet auch heuer Verkehrssicherheitsaktion "SCHULBEGINN - ACHTUNG AUF DIE KLEINEN!"

AutofahrerInnen werden durch neue Warntafeln auf den Schulbeginn aufmerksam gemacht

Wien (SPW-K) - Die Sicherheit der Kleinsten im Straßenverkehr ist eines der wichtigsten Anliegen der SPÖ-Mariahilf. Wie notwendig Maßnahmen in diesem Bereich sind, zeigt die traurige Statistik der auf dem Schulweg verunglückten Kinder. Um die Sicherheit für Schulkinder zu erhöhen, führen die Mariahilfer SozialdemokratInnen seit 1993 in der ersten Schulwoche die Verkehrssicherheitsaktion "Schulbeginn - Achtung auf die Kleinen" durch und setzen so ein Zeichen für mehr Sicherheit im Straßenverkehr!

Bei dieser Aktion wird in der unmittelbaren Umgebung der Mariahilfer Volkschulen durch Plakatständer auf SchülerInnen -besonders auf die kleinen "Erstklassler", aufmerksam gemacht - um deren Schulweg so sicher wie möglich zu gestalten. Die Plakatständer werden selbstverständlich so platziert, dass die Kinder weder verdeckt noch sonst gefährdet werden.

"Die Steigerung der Verkehrssicherheit, besonders auch für unsere Kleinsten, ist für die SPÖ Mariahilf ganz besonders wichtig. Bei uns im Bezirk wird diese Aktion seit zwölf Jahren von der Bevölkerung äußerst positiv aufgenommen, da viele keine schulpflichtigen Kinder mehr haben und als AutofahrerInnen dankbar sind, dass wir sie mit unseren Plakatständern auf die Straße querenden Kinder aufmerksam machen. Eine positive Aktion, die wir auch in Zukunft weiter veranstalten werden. Denn die Sicherheit der FußgängerInnen liegt uns am Herzen!", sagt die Mariahilfer Bezirksvorsteherin Renate Kaufmann. (Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ-Klub Rathaus, Presse
Thomas Kluger

Tel.: (01) 4000-81 941
Fax: (01) 533 47 27-8194
Mobil: 0664/826 84 27
thomas.kluger@spw.at
http://www.rathausklub.spoe.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | DS10007