BZÖ-Wien zu Vilimsky: Als würden Blinde von der Farbe reden…

Wien (OTS) - "Als würden Blinde von der Farbe reden…", nur so kann man die heutigen Aussagen von Wiens FP-Parteisekretär Vilimsky zum BZÖ-Benzinpreissenkungsprogramm bewerten. Tatsache ist, dass der Steuerzahler HC Straches Partei-Luxuslimousinen samt Sprit und Chauffeur finanziert. Es zeigt sich jedenfalls, dass sich die Wiener FPÖ von Sachpolitik vollkommen abgewandt hat. Traurig, dass sinnvolle BZÖ-Maßnahmen zur Senkung der Benzinpreise für die leidgeprüften Autofahrer nicht unterstützt werden können. (Schluss) lb

Rückfragen & Kontakt:

BZÖ-Wien - Landtagsklub
Lukas Brucker
4000/81556

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | BZW0002