BZÖ-Preissenkungsprogramm für Autofahrer der richtige Weg

BZÖ-Schmid: Landesregierung ist zum Handeln aufgefordert

Graz (OTS) - Das heute vom Kärntner Landeshauptmann Dr. Jörg Haider und Klubobmann Herbert Scheibner präsentierte "Orange Preissenkungsprogramm" für Autofahrer findet die vollste Unterstützung beim BZÖ Steiermark. "Mit diesem Paket werden die richtigen Maßnahmen für die ohnehin schon durch die hohen Treibstoffpreise geschundenen Pendler gesetzt. Diese Wegelagerei auf Kosten der steirischen Autofahrer muss endlich ein Ende finden", so der BZÖ-Spitzenkandidat für die steirische Landtagswahl DI Michael Schmid.

Schmid sieht in der Steiermark vor allem Handlungsbedarf bei der Öffnung der Landestankstellen. 400 Euro hätte sich ein Pendler pro Jahr durch die Öffnung der Kärntner Landestankstellen erspart, jetzt müssten auch die steirischen Tankstellen für alle zugänglich gemacht werden, so Schmid: "Es wäre längst an der Zeit, dass sich die Mitglieder der Steiermärkischen Landesregierung zu diesem Zug entschließen und damit eine wirkliche Erleichterung für die Steirerinnen und Steirer schaffen."

Das heute präsentierte Paket könnte österreichweit das Preisniveau senken, so die Vorstellung von Schmid: "Ich fordere alle Landeshauptleute auf, mitzumachen und wünsche mir eine starke Allianz aller Länder, um den Menschen eine finanzielle Entlastung zu geben."

Rückfragen & Kontakt:

BZÖ Steiermark
Mobil: 0676/8666-2676
Tel.: 0316/877-2676

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | BZO0002