Kabarettabende im Prater waren ein voller Erfolg

Wien (OTS) - (2. September 2005) - Gestern Donnerstag, 1.
September, fand der letzte von insgesamt vier Kabarettabenden im Prater, diesmal mit Lukas Resetarits, statt. Dieser bot mit seinem Programm "Nachspielzeit" einen fulminanten Abschluss: An die 700 Gäste und Fans fanden sich in der Freizone im Prater ein, um das pure Kabarettvergnügen zu genießen.

Der Prater als Ort des Vergnügens und der guten Laune
Seit 2. Juni diesen Jahres waren alle KabarettliebhaberInnen dazu eingeladen, jeden ersten Donnerstag im Monat im Prater Stars der österreichischen Kabarettszene wie Andrea Händler, Roland Düringer und die Comedy Hirten live und bei freiem Eintritt zu genießen.

Aufgrund des großen Erfolgs wurden ab August riesige Leinwände aufgestellt, um den Lachgenuss einem noch breiteren Publikum zugänglich zu machen.
Insgesamt besuchten rund 2.800 Fans die von der stadt wien marketing und prater service gmbh organisierten Kabarettabende, die mit abwechslungsreichem Programm an verschiedenen Plätzen im Prater stattfanden. Vizebürgermeisterin Grete Laska: "Die Kabarettabende waren frei für alle PraterbesucherInnen und Kabarettfans zugänglich und haben dazu beigetragen, dass Kultur und Prater wieder eine Einheit bilden."

Rückfragen & Kontakt:

stadt wien marketing und prater service gmbh
Medienbetreuung
Katharina Kula
Tel.: (01) 3198200-0
kula@wien-event.at
http://www.wien-event.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | SWM0002