Schulautonome Tage wichtig

Wien (OTS) - Die Wiener SPÖ-Stadtschulratspräsidentin Susanne Brandsteidl legt mit ihrer Forderung nach einer ersatzlosen Abschaffung der schulautonomen Tage eine bedenkliche Einstellung an den Tag. Die Schülerunion fordert entschieden die Beibehaltung der schulautonomen Tage.

Die Schulautonomie ist ein sehr wichtiger Bestandteil unseres Bildungssystems. "Die Schulautonomie darf keinesfalls angetastet werden. Statt über eine Zumutung für die Eltern und zu lange Ferien zu sprechen, sollte sich Frau Brandsteidl besser Gedanken machen, wie der Schulalltag besser bewältigt werden kann", betont Stephan Steinhofer, Bundesobmann der Schülerunion. "Vielmehr ist es doch ein Zeichen von Fortschritt, wenn Schüler, Eltern und Lehrer gemeinsam eine Vereinbarung über die schulautonomen Tage treffen", deklariert sich Stephan Steinhofer als Anhänger von schulgemeinschaftlichen Entscheidungen.

Rückfragen & Kontakt:

Bundesobmann Stephan Steinhofer, 0699-14012056
Pressesprecher Etienne Berchtold, 0650-9202914

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0013