AGES: Müllner neuer Bereichsleiter AGES PharmMed

Ziel: Sicherheit, Wirksamkeit und Qualität von Arzneimitteln sicherstellen

Wien (OTS) - Die AGES, die Österreichische Agentur für Gesundheit und Ernährungssicherheit GmbH, hat mit 1. September einen neuen strategischen Bereichsleiter. Prof. Dr. Marcus Müllner wechselt von der Europäischen Arzneimittelagentur EMEA in London, UK, zur AGES PharmMed, die mit 1. Jänner 2006 ihre Arbeit aufnehmen wird. Damit wird die AGES eine weitere bisher ausgegliederte Aufgabe unter einem gemeinsamen Dach bündeln: Die Prüfung und Zulassung von Arzneimitteln und Medizinprodukten in Österreich.
Dazu erklärte der neue Bereichsleiter, Prof. Dr. Marcus Müllner: "Die Gewährleistung der Sicherheit, Wirksamkeit und Qualität von Arzneimitteln und Medizinprodukten ist von volksgesundheitlicher Bedeutung und ich freue mich schon sehr auf diese große Aufgabe. Außerdem wird dadurch das Leistungsangebot der AGES weiter verbessert."

Wichtige strategische Aufgabenstellung

Zu den strategischen Zielen, die er mit seiner neuen Aufgabe erreichen will, erklärte Müllner: "Praktisch jeder Österreicher ist von unserer Arbeit betroffen. Viele Arzneimittel und Medizinprodukte sind schon so selbstverständlich für uns, dass wir uns darüber keine Gedanken mehr machen. Umso wichtiger ist es, dass AGES PharmMed sich um Sicherheit, Wirksamkeit und Qualität kümmert." Dazu gehöre auch die Kontrolle der Einhaltung internationaler und europäischer Standards in Österreich. Die AGES PharmMed erfüllt, gemeinsam mit dem Bundesamt für Sicherheit im Gesundheitswesen in hoheitlicher Funktion, die Umsetzung von Gesetzen, ist aber auch Dienstleister. Kunden sind neben Patienten und deren Vereinigungen auch das Bundesministerium für Gesundheit und Frauen sowie die Pharmaindustrie.

Persönliche Daten

Der gebürtige Österreicher ist 39 Jahre und verheiratet. Nach seiner Ausbildung zum Facharzt für Innere Medizin (Sonderfach Intensivmedizin) war Müllner an der Universitätsklinik für Notfallmedizin am Allgemeinen Krankenhaus in Wien als Oberarzt tätig. Seiner Habilitation zum Universitätsdozenten für Innere Medizin an der Universität Wien folgte wenig später seine außerordentliche Professur. Er hat eine postgraduale Ausbildung zum Master of Science in Epidemiology am University College of London / London School of Hygiene and Tropical Medicine abgeschlossen und leitete ein Jahr lang den postgraduellen Lehrgang der Medizinuniversität Wien "klinischer Studienleiter". Müllner war Mitglied der Ethikkommission des Krankenanstaltenverbundes für den Bereich Biometrie und als Mitglied der Ethikkommission der Wiener Medizinischen Fakultät für den Bereich Notfallmedizin zuständig. Zusätzlich war Müllner Associate Editor beim British Medical Journal (davon ein Jahr in London) und Statistischer Editor bei der Cochrane Collaboration. Seine Hobbies Marathon, Triathlon und Ultratriathlon (2x IronMan Finisher) geben ihm die Kraft und Ausdauer, die gesteckten Ziele zu erreichen.

Rückfragen & Kontakt:

AGES - Österreichische Agentur für Gesundheit und
Ernährungssicherheit GmbH

Unternehmenskommunikation:
DI Oskar Wawschinek
Spargelfeldstraße 191, A-1226 Wien
Tel.: +43 (0)50 555-25000
E-Mail: oskar.wawschinek@ages.at
www.ages.at

Fachlich:
Prof. Dr. Marcus Müllner
Tel.: +43 (0) 1-427 07-777
E-Mail: marcus.muellner@ages.at
www.ages.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | GEL0001