Neuer Radweglückenschluss im 2. Bezirk

Wien (OTS) - Im Jahr 2004 konnten mit der Umsetzung des Zwei-Richtungs-Radweges in der Unteren Donaustraße (Franzensbrückenstraße bis Aspernbrückengasse) sowie mit der Radfahranlage in der Böcklinstraße (Friedensstraße bis Wittelsbachstraße) wesentliche Abschnitte des Wiener Radwege Lückenschluss-Programms realisiert werden. 2005 wurden diese beiden Radfahranlagen verbunden.

In der Böcklinstraße wurde zwischen Wittelsbachstraße und Laufbergergasse Radfahren gegen die Einbahn fortgeführt. Aufgrund des engen Straßenquerschnitts im Bereich der Bahnunterführung in der Schüttelstraße ist eine Weiterführung der Radfahranlage von der Laufbergergasse entlang der Schüttelstraße bis zum 2004 hergestellten Zwei-Richtungs-Radweg in der Unteren Donaustraße leider nicht möglich. Der Lückenschluss wurde deshalb über die Sportklubstraße und die Vivariumstraße hergestellt.

In der Sportklubstraße ist keine eigene Radfahranlage notwendig. In der Vivariumstraße wurde ein Mehrzweckstreifen markiert. Zur Gewährleistung des erforderlichen Querschnittes für einen beidseitigen Mehrzweckstreifen wurden Randsteinkorrekturen vorgenommen.

Mit den rund 1.000 Metern neue Radfahrverbindung konnte eine wichtige Lücke im Hauptradwegenetz des 2. Bezirkes geschlossen werden. Auf der Vivariumstraße, die auch viel von Eltern mit Kindern vom und zum grünen Prater genützt wird, wird durch die neuen Mehrzweckstreifen besonders darauf aufmerksam gemacht, dass hier vermehrt mit Radfahrer/innen zu rechnen ist.

In weiterer Folge wird in Verlängerung der Laufbergergasse über die Schüttelstraße noch eine neue Radfahrerüberfahrt errichtet, über die der Promenadenweg am Donaukanal gefahrlos erreicht werden kann.

Kosten des neuen Radweges: rund 192.000 EUR

Informationen zu wichtigen Straßenbauprojekten der MA 28 finden Sie auch im Internet unter www.strassen.wien.at.. Allgemeine Informationen zum Thema Straße und Verkehr bietet auch die Infoline Straße und Verkehr unter der Wiener Telefonnummer 95559.

(Schluss) lay

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Dipl.-Ing Vera Layr
MA 28 - Straßenverwaltung und Straßenbau
Tel.: 488 34/49 926
Handy: 0664/18 58 557
lay@m28.magwien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0019