Professionelle PR-Konzepte verfassen

WIFI-Ausbildung vermittelt praxisbezogenes Rüstzeug

Wien (OTS) - Die PR-Fachwelt ist sich einig, dass die Qualität von Public Relations von der Güte der Konzeption abhängt. Die Konzeptionstechnik exzellent zu beherrschen, ist Voraussetzung für professionell betriebene Öffentlichkeitsarbeit und somit essentielles Wissen für Personen, die in der PR-Branche Erfolg haben möchten. Das WIFI Wien hat auf diese Anforderung reagiert und bietet mit der "Ausbildung zum/zur PR-Konzeptionist/-in" das geeignete Angebot. Der Lehrgang startet am 21. Oktober 2005 und umfasst 164 Lehreinheiten, die berufsbegleitend besucht werden.

PR-Arbeit in allen Facetten

Personen, die bereits fundierte Kenntnisse haben und die in der PR-Branche hoch hinaus wollen, erhalten die dafür notwendige Qualifikation. PR-Experte Franz Bogner leitet den Lehrgang. Die Vermittlung umfassender Kenntnisse ist ihm ein großes Anliegen. "Neben den Grundlagen moderner Führungsaufgaben sowie Team- und Projektmanagement stehen die Techniken zeitgemäßer Medienarbeit im Mittelpunkt des praxisorientierten Lehrganges. Von der virtuellen Pressestelle bis zur professionellen Interviewtechnik reicht da die Themenpalette", gibt Bogner Einblick in die facettenreiche Ausbildung.

Praxisnähe ist gefragt

Mehrere Workshops tragen dazu bei, dass das Wissen auch praktisch angewendet und somit vertieft wird. Praxisnähe ist auch eines der von PR-Profis geforderten wichtigsten Kriterien für PR-Ausbildungen. Dies hat auch eine vom Public Relations Verband Austria (PRVA) in Auftrag gegebene Studie gezeigt. Franz Bogner zum Ergebnis der Umfrage:
"Neben rascher Einsetzbarkeit von Absolventen zählen für PR-Verantwortliche umfassendes Basiswissen, Fachwissen, soziale Kompetenz und praktische Erfahrung." Im WIFI-Lehrgang wird dieses Profil abgedeckt.

Aufnahmetest und Information

Interessierte Personen haben am 20. September 2005 von 18.00 bis 20.00 Uhr die Gelegenheit, den kostenlosen Aufnahmetest zu absolvieren. Für Absolvent/-innen des WIFI-Grundlehrganges zum/zur geprüften PR-Assistent/in entfällt der Aufnahmetest. Die Lehrgangskosten betragen 2.130,- Euro. Der Unterricht findet jeweils am Freitag von 17.00 bis 21.00 Uhr und samstags von 9.00 bis 16.30 Uhr statt. Nähere Informationen und einen Leitfaden zum Lehrgang erhalten interessierte Personen im Internet unter www.wifiwien.at im Online-Kursbuch oder beim Kundenservice des WIFI Wien unter kursinfo@wifiwien.at oder 01/476 77-555.

Rückfragen & Kontakt:

WIFI Wien - Reinhard Mittermaier
Telefon: 01/476 77-657
E-Mail: mittermaier@wifiwien.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | WFI0001