AIVET entwickelt Gratis-Wikipedia-Plugin

AIVET bietet als erste webbasierte eLearningplattform eine direkte Integration der Wikipedia-Enzyklopädie.

Wien (OTS) - Wikipedia ist eine freie Enzyklopädie, zu der jeder mit seinem Wissen beitragen kann und die permanent fortgeschrieben wird. Die deutschsprachige Wikipedia ist mit rund 250.000 Artikeln die zweitumfangreichste Ausgabe des internationalen Projekts nach der englischsprachigen Wikipedia mit rund 600.000 Artikeln. Insgesamt umfasst die online-Datenbank derzeit mehr als zwei Millionen Artikel in mehr als hundert Sprachen.

AIVET bietet nun als erste eLearningplattform ein Gratis-Plugin zur direkten Integration der einzelnen multilingualen Fachbeiträge. Dabei stehen verschiedene Integrationsmöglichkeiten zur Verfügung:
Wikipedia-Artikel können direkt zu eigenen Stichworten als Linkliste zu einem neuen Thema / Kurs angezeigt werden oder auch als Glossar direkt einzelnen Lernmaterialien hinterlegt werden. Damit können sehr schnell und ohne weiteren Aufwand vertiefende und miteinander verlinkte Inhalte den einzelnen Usern zur Verfügung gestellt werden.

Die AIVET eLearningplattformen sind webbasiert und können mit jedem Internetbrowser genutzt werden. Das besondere dabei ist die multitaskingfähige Macromedia Flash-basierte Oberfläche. AIVET bietet eLearninglösungen für Unternehmen und den Bildungsbereich. Eine spezielle Version wurde für heimische Schulen entwickelt. Die einzelnen Module können dabei klassenweise von LehrerInnen, SchülerInnen und Erziehungsberechtigten (z.B. Fehlstundentool, Notentool,...) gemeinsam genutzt werden.

Rückfragen & Kontakt:

und Gratiszugänge:
Univ. Lekt. Mag. DDr. Harald Richar
Austrian Institute for Virtual Education Techniques
Johnstrasse 29, A-1150 Wien
Tel: +43-1-253-00-21
Fax: +43-1-253-00-22
e-Mail: schule@aivet.com
http://www.aivet.com/schule

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0004