BZÖ-Trammer: Stadthallen-Parkpickerl gleich wieder abschaffen!

Lieber ein Ende mit Schrecken als ein Schrecken ohne Ende

Wien (OTS) - Die stv. BZÖ-Obfrau LAbg. Heike Trammer forderte
heute anlässlich der Einführung des Parkpickerls rund um die Stadthalle, dieses gleich wieder abzuschaffen. "Lieber ein Ende mit Schrecken als ein Schrecken ohne Ende. Schickers Pilotprojekt ist schon jetzt gefloppt. Diese Maßnahme ist eine reine Abkassiererei und bringt den Anrainern keinen einzigen zusätzlichen Parkplatz".

Trammer wies darauf hin, dass bis jetzt nur ein kleiner Teil der betroffen Bevölkerung um das 170 Euro teure Pickerl angesucht habe. "Ich bin neugierig, ob es die Wiener SPÖ vor der Wahl wagt, alle Parker ohne Pickerl zu strafen".

Die BZÖ-LAbg. forderte SP-Verkehrsstadtrat Schicker auf, seine Energien besser auf die Errichtung von Volksgaragen, die der Bevölkerung vergünstigt zur Verfügung gestellt werden sollten, zu konzentrieren. (Schluss) lb

Rückfragen & Kontakt:

BZÖ-Wien - Landtagsklub
Lukas Brucker
4000/81556

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | BZW0001