SK Rapid mit neuer Abo-Kampagne

PKP proximity thematisiert für UCL-Starter die "Festung St. Hanappi"

Wien (OTS) - Der österreichische Fußball-Rekordmeister und Champions League Starter Rapid hat viele Stärken. Eine ist seit letzter Saison legendär und hat wesentlich dazu beigetragen, dass man wieder österreichischer Fußball-meister wurde und sich demnächst in der UEFA Champions League mit der Creme de la Creme des europäischen Fußballs wie Bayern München oder Juventus Turin messen wird: "St. Hanappi ist uneinnehmbar!"

Kein verlorenes Heimmatch in der BL-Saison 2004/2005 - beste Voraussetzungen, seinen Fans bereits heute die zukünftigen Siege des 31-fachen österreichischen Meisters im Abonnement anzupreisen.

Kult: Die Festung "St. Hanappi"

Die bereits legendäre Heimstärke des SK Rapid Wien griffen die Kreativen von Palla, Koblinger_Proximity mit dem Claim "Das Abo für die Festung" für die aktuelle Anzeigen-Kampagne der Grün-Weißen auf. "Die Festung - das ist, was St. Hanappi verkörpert. Hier ist der Meister zu Hause. Hier regiert der SCR. Kernsätze, die jedem Rapid-Fan unter die Haut gehen!" so Philipp Jandl, CD von Palla, Koblinger_Proximity. "Unsere bildliche Umsetzung haben wir bewusst im archaischen Stil gewählt, in Weiterführung der erfolgreichen Kampagne aus dem Vorjahr. Die exponierte Position des Stadions auf einem herausragenden Fels in rauer Umgebung zeigt die Alleinstellung, die Rapid im hart umkämpfen Markt des österreichischen Fußball genießt."

Markus Blümel, Marketingleiter des SK Rapid, setzt auch bei der neuen Kampagne auf das bewährte und für ihre Arbeiten für den SK Rapid mehrfach ausgezeichnete Kreativ-Triumvirat rund um PKP proximity Art Director Philipp Jandl, Creative Director Andreas Spielvogel sowie den kürzlich von OgilvyOne angeheuerten Texter Robert Kuchar.

"Alle drei sind Werber mit grünem Blut. Fans, die kein Match auslassen, echte Profis, denen Rapid über alles geht! Und mit dem selben Engagement wie unsere Spieler am Rasen arbeitet dieses Team an Rapid-Projekten".

Hommage an die Fans

Blümel zum neuen Anzeigen-Sujet, das in den nächsten Wochen in sport- und lifestyleaffinen Medien zum Einsatz kommt: "Das Abo für die Festung - dieses Sujet ist bereits heute Legende. Es verkörpert einmal mehr die Kraft, den Siegeswillen, den Kampfgeist von Rapid und visualisiert optimal unsere Position als österreichischer Rekordmeister. Wir sehen es gleichzeitig als Hommage an die Fans, die als 12. Mann mitverantwortlich sind für die Unbezwingbarkeit des SK Rapid in St. Hanappi! Und von denen wollen wir noch mehr im Stadion."

Das Westabonnement für 2005/06 ist bereits ausverkauft. Für alle anderen Tribünen kann jederzeit geordert werden: www.skrapid.at oder 01/544 544-0.

Credits:

Auftraggeber SK Rapid Wien Marketingleitung Markus Blümel Agentur PKP proximity CD Aandreas Spielvogel AD Philipp Jandl Text Robert Kuchar Foto Dieter Brasch Bildbearbeitung Rainer Macku/viennapint

SK Rapid in Zahlen und Fakten:

Der SK Rapid wurde 1899 gegründet und ist 31-facher österreichischer Meister, 14-facher österreichischer Cupsieger und 2-facher Europacupfinalist (1985/1996). Der Verein ist der aktuelle Meister der T-Mobile Bundesliga der Saison 2004/2005.
Der SK Rapid setzt in der heurigen Saison mehr als 1,8 Mio. Euro allein mit Merchandising um und ist damit unangefochtener Spitzenreiter im Fanartikelverkauf in Österreich. Der Verein verfügt über 107 offizielle Fanklubs mit insgesamt 3.500 Mitgliedern. Rund 270.000 Menschen besuchen pro Jahr Rapid bei Heimspielen. Der Klub verzeichnete in der abgelaufenen Saison mit 14.700 Besuchern pro Heimspiel den mit Abstand höchsten Zuschauerschnitt aller Bundesliga-Vereine sowie den höchsten seit 43 Jahren in der Vereinsgeschichte.

Die Website http://www.skrapid.at verzeichnet ca. 1 Mio. Page-Views pro Monat. Das Vereinsjournal Rapid-Magazin hat eine Reichweite von rund 350.000 Lesern (Morawa Lesezirkel "Welt im Heim"). 10.000 Personen haben den Online-Newsletter des SK Rapid abonniert.

Bild(er) zu dieser Meldung finden Sie im AOM/Original Bild Service, sowie im OTS Bildarchiv unter http://bild.ots.at

Rückfragen & Kontakt:

AiGNER PR, Katja Zimmel SK Rapid, Markus Blümel
Tel.: 01/718 28 00-12 Tel.: 01/910 22-13
katja.zimmel@aigner-pr.at bluemel@skrapid.com

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0002