25.000 Fußpaare waren Samstag Nacht am Gürtel unterwegs

Wien (SPW-K)- Das Wetter hielt, der Musikgenuss blieb ungetrübt:
Rund 25.000 BesucherInnen hielten sich an das diesjährige Plakatmotiv und holten sich beim Gürtel Nightwalk VIII müde Füße. "Die Stimmung war ausgezeichnet", freuen sich die Nightwalk-InitiatorInnen, die GemeinderätInnen Nurten Yilmaz, Dr. Kurt Stürzenbecher und Heinz Vettermann. "WienerInnen und BesucherInnen aus ganz Österreich haben den Wiener Gürtel für eine Nacht zur längsten Flaniermeile der Stadt gemacht."

Junge österreichische Musik war auch in diesem Jahr die Stärke des Musikfestes: Die Live-Acts auf den Bühnen vor den Lokalen waren die größten Besuchermagneten, gut besucht war aber auch das Opening auf dem Dach der Hauptbibliothek mit Kulturstadtrat Andreas Mailath-Pokorny.

Erfreulich auch der Erlös der heuer erstmals durchgeführten Benefiz-Versteigerung: Nightwalk-BesucherInnen, darunter Umweltstadträtin Ulli Sima, ersteigerten Bilder und "Gegenstände mit Geschichte" aus dem Besitz der Nightwalk-InitiatorInnen. "Nun können wir insgesamt 1.000 Euro an eine vom Schicksal schwer getroffene Familie übergeben", freut sich Nurten Yilmaz. (Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ Klub Rathaus, Presse
Mag. Michaela Zlamal
Mobil: 0664 826 84 31
michaela.zlamal@spw.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | DS10001