LISTE HIRSCHMANN: Dr. Gerhard Hirschmann führte heute Gespräch mit Dr. Mirko Kovats über die Zukunft der ATB-Antriebstechnik

Wien (OTS) - Nach der Schreckensmeldung, dass der Industrielle Dr. Mirko Kovats, nach dem politischen Trauerspiel rund um die Bank Burgenland, auch den von ihm geplanten Ausbau der ATB-Antriebstechnik in Spielberg stoppen will, gibt es auf Initiative des Dr. Gerhard Hirschmann nun wieder Grund zur Hoffnung. Kurz vor seiner Abreise in die USA hat sich Kovats heute Mittag in Wien mit Hirschmann getroffen.

"Ich habe großes Verständnis für die Situation und Reaktion des Dr. Kovats", sagt Hirschmann, "in dieser Art und Weise darf man einen so erfolgreichen Unternehmer vom Rang des Dr. Kovats nicht behandeln." Hirschmann hat Kovats in der Frage des Ausbaus der ATB-Antriebstechnik jede politische sowie atmosphärische Unterstützung zugesichert. In einer sehr angenehmen Gesprächsatmosphäre in seinem Büro sagte Kovats, dass die Entscheidung zwar nun so im Raum stehe, er aber bereit sei, die gesamte Situation noch einmal zu überdenken und er nach seiner Rückkehr aus den USA bereit sei, das Gespräch mit Gerhard Hirschmann fortzusetzen. "Eine Entscheidung wird aber definitiv erst nach den Landtagswahlen fallen", sagte Kovats.

"Ich bedanke mich bei Dr. Mirko Kovats für den raschen Termin, das offene Gespräch und die Hoffnung, dass der Ausbau der ATB-Antriebstechnik doch noch in seiner ursprünglich geplanten Form umgesetzt wird. Das wird noch ein hartes Stück Arbeit sein", sagte Hirschmann abschließend.

Rückfragen & Kontakt:

Thomas Mudri
Tel.: 0664 503 96 41
presse@listehirschmann.at
www.listehirschmann.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | LGH0001