Kräuter: Europpass-Deal kann nur auf Pkw-Maut hinauslaufen

Wien (SK) In der bevorstehenden Übernahme des Mautbetreibers Europpass durch die heimische Asfinag sieht SPÖ-Rechnungshofsprecher Günther Kräuter einen ersten Schritt zu einer kilometerabhängigen Pkw-Bemautung. "Der Nutzen des Europpass-Deals ist völlig unklar. Es kann eigentlich nur auf eine Pkw-Bemautung hinauslaufen - unter sehr primitiven Umständen", kritisierte Kräuter Freitag in einem Interview im ORF-"Mittagsjournal". ****

"Offensichtlich plant man auf die Mautgalgen, die derzeit die Lkw bemauten, einfach eine Pkw-Bemautung zu installieren. Das kann es nicht sein", unterstrich der SPÖ-Rechnungshofsprecher. (Schluss) ns

Rückfragen & Kontakt:

Pressedienst der SPÖ
Tel.: (++43-1) 53427-275
http://www.spoe.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | SPK0007