Österreichische Ärztekammer: Einladung zur Pressekonferenz

Wien (OTS) - Die Österreichische Ärztekammer (ÖÄK) hat die Regeln des ärztlichen Umgangs mit der Pharmaindustrie in einem Verhaltenskodex festgeschrieben. Sinn ist es, die ärztliche Arbeit von kommerziellen Einflüssen von außen freizuhalten und Interessenskonflikte zu vermeiden. Darüber hinaus wird ein Ehrenrat mit Fragen des korrekten Umgangs mit der Pharmaindustrie und der medizinisch-technischen Industrie befasst. Vor diesem Hintergrund lädt die ÖÄK die Vertreterinnen und Vertreter der Medien zu einem

PRESSEGESPRÄCH

ein.

Thema:
Ärztliches Verhalten gegenüber der Pharmaindustrie

Termin:
Mittwoch, 31.8.2005, 10.00 Uhr

Ort:
Österreichische Ärztekammer
Vorstandszimmer (Unterteilung)
Weihburggasse 10-12
1010 Wien

Teilnehmer:
Dr. Reiner BRETTENTHALER
Präsident der Österreichischen Ärztekammer (ÖÄK)

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle der
Österreichischen Ärztekammer
Tel.: (++43-1) 513 18 33

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NAE0001