Wilfing: 53.000 Euro für den "Aussichtspunkt Wetzelsdorf" in Poysdorf

Land Niederösterreich unterstützt Skulptur von Oswald Oberhuber

St. Pölten (NÖI) - Eine vielfältige kulturelle Szene in allen Regionen unseres Landes ist eine besonderes Anliegen des Landes Niederösterreich, und eine lebendige Kultur ist ebenso ein maßgeblicher Impulsgeber für den Tourismus. Aus diesem Grund wird das Land Niederösterreich nun 53.000 Euro für das Projekt "Aussichtspunkt Wetzelsdorf" in Poysdorf zur Verfügung stellen, berichtet VP-Landtagsabgeordneter Karl Wilfing.

In der Poysdorfer Katastralgemeinde Wetzelsdorf soll direkt an der Bundesstraße der "Aussichtspunkt Wetzelsdorf" mit Blick auf Poysdorf errichtet werden. Der renommierte Künstler Univ.-Prof. Oswald Oberhuber wurde für dieses Projekt ausgewählt. Der ehemalige Rektor der Hochschule für Angewandte Kunst hat eine Skulptur entworfen, die aus Eisen gefertigt ist und eine Hand mit einer Traube darstellt. Die Gesamtkosten für dieses Projekt belaufen sich auf 60.000 Euro, wobei 7.000 Euro von der Stadtgemeinde Poysdorf getragen werden, informiert Wilfing.

Projekte wie diese geben wertvolle kulturelle und touristische Impulse für die gesamte Region und werden von uns daher mit allen Kräften unterstützt, betont Wilfing.

Rückfragen & Kontakt:

VP Niederösterreich
Presse
Tel.: 02742/9020 - 140
http://www.vpnoe.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NNV0001