Österreichischer Strafrechtler zum Ad-litem-Richter am Jugoslawientribunal gewählt

Wien/New York (OTS) - Die UNO-Generalversammlung in New York hat
am 24.August 2005 den Wiener Strafrechtsprofessor Frank Höpfel mit 173 Stimmen zum Ad-litem-Richter am Internationalen Strafgericht für das ehemalige Jugoslawien in Den Haag gewählt.

Die Amtszeit der Ad-litem-Richter, die vom UNO-Generalsekretär nach Bedarf als Richter einer der Strafkammern des Jugoslawientribunals ernannt werden, beträgt vier Jahre und beginnt mit dem Tag der Wahl.

Professor Höpfel ist Spezialist für internationales Strafrecht und lehrt am Institut für Strafrecht und Kriminologie der Universität Wien. Seine Wahl ist ein Zeichen der internationalen Anerkennung für die österreichische Strafrechtswissenschaft und unterstreicht auch das hohe Ansehen Österreichs in der UNO.

Rückfragen & Kontakt:

Außenministerium
Presseabteilung
Tel.: (++43-5) 01150-3262
Fax: (++43-5) 01159-213
abti3@bmaa.gv.at
http://www.aussenministerium.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | MAA0001