BZÖ-Barnet - Birdland: BZÖ-Wien bereitet Sachverhaltsdarstellung an Staatsanwaltschaft vor!

Persönliche und politische Verflechtungen?

Wien (OTS) - Der Wiener BZÖ-Obmann Günther Barnet übte heute im Rahmen seiner Pressekonferenz auch heftige Kritik an der Finanzierung des Zawinul-Jazzlokals Birdland durch die Stadt Wien. "Laut uns vorliegenden Informationen über den hoch verschuldeten Jazzclub sollen die 726.000 Euro Errichtungskostenzuschuss durch die Stadt Wien nicht wie vorgesehen in die Baukosten sondern in den defizitär laufenden Betrieb geflossen sein".

Barnet gab weiters bekannt, dass einer der Gläubiger - insgesamt soll der Club mit rund 600.000 Euro Forderungen konfrontiert sein - einen Konkursantrag gegen die Firma Birdland Betriebs- und Veranstaltungsservice GmbH vorbereiten soll. Barnet: "Es ist zu vermuten, dass hier seitens der Geschäftsführung fahrlässige Krida begangen wurde. Das BZÖ-Wien bereitet gerade eine Sachverhaltsdarstellung an die Staatsanwaltschaft vor."

Barnet vermutet, dass es beim Birdland eine Reihe persönlicher und politischer Verflechtungen gebe bzw. gegeben habe. So sei auch nach dem Finanzdebakel die Managerin Zawinuls - eine Freundin der ehemaligen Kulturbeauftragten von SPÖ-Bürgermeister Häupl - nach wie vor als Geschäftsführerin des maroden Lokals tätig, ebenso seien sowohl angeblich deren Sohn als auch einer der Söhne Joe Zawinuls für den Club tätig. Es wird auch gemunkelt, dass die Stadt Wien und ihr nahe stehende Unternehmen das Birdland seit seiner Gründung mit rund 40.000 Euro durch den "Kauf" von Abendvorstellungen quersubventioniert hätten. Jetzt werde die Wien Energie-Tochter Fernwärme Wien als auch die Wiener Holding als Finanzier immer wieder ins Spiel gebracht.

"Wir fordern von der Wiener SPÖ lückenlose Aufklärung über diese skandalösen Vorgänge. Es kann jedenfalls nicht sein, dass mit öffentlichen Geldern - mit den Energierechnungen der Wienerinnen und Wiener - ein konkursreifes Jazzlokal saniert wird", so Barnet abschließend. (Schluss) lb

Rückfragen & Kontakt:

BZÖ-Wien - Landtagsklub
Lukas Brucker
4000/81556

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | BZW0002