Minigolf am Rosenberg

KWP-Präsidentin Grete Laska lud im Rahmen der Aktion "Minigolf kommt zu dir" zum "Demonstrations-Turnier"

Wien (OTS) - Am Dienstag, dem 23. August 2005, begrüßte Vizebgm. Grete Laska, Präsidentin des gemeinnützigen Fonds Kuratorium Wiener Pensionisten-Wohnhäuser (KWP), mit dem sportlichen Gruß "Gut Schlag!" zahlreiche Interessierte zum Demonstrations-Turnier im Saal des Pensionisten-Wohnhauses Rosenberg in 13, Rosenhügelstraße 192.

Idealer Sport für Ältere

Die erfolgreiche Sportaktion entstand 1999 aus einer Initiative von Sportstadträtin Grete Laska, die im Rahmen des "Internationalen Jahres der älteren Menschen" den Häusern zum Leben eine mobile Indoor-Anlage zur Verfügung stellte. Seither kam die Anlage schon in 17 der 31 Pensionisten-Wohnhäuser regelmäßig zum Einsatz, denn immer mehr BewohnerInnen entdeckten ihre Liebe zu diesem Sport, der selbst für hoch betagte Menschen geradezu ideal ist.

Vizebgm. Grete Laska: "Minigolf erfordert keine sportliche Vergangenheit oder Höchstleistungen, kann in jedem Alter erlernt werden und hat auch für Menschen mit körperlichen Einschränkungen einen hohen Motivationsfaktor. Nicht zu unterschätzen ist auch die positive Wirkung auf Konzentration und Gleichgewichtssinn - diese hilft den älteren Menschen Stürzen vorzubeugen". Die Sportstadträtin wurde auch gleich selbst aktiv: sie instruierte eine Bewohnerin bei ihrem ersten Minigolf-Versuch.

Seit sechs Jahren erfolgreich - bald in allen 31 Häusern zum Leben Alle Teilnehmer waren sich nach dem spannenden Durchgang einig:
Das Minigolfangebot sollte es möglichst bald in allen 31 Häusern zum Leben geben!

rk-Fotoservice: http://www.wien.at/ma53/rkfoto/

(Schluss) mh

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Martina Hödl
Marketing & Öffentlichkeitsarbeit
Tel: 313 99/361
pr@kwp.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0014