Abgabeschluss beim Bewerb "Kinder im Alsergrund"

Wien (OTS) - Die Bezirksvorsteherin des 9. Bezirkes, Martina
Malyar, hat zum Beginn der Ferienzeit den Kreativ-Wettbewerb "Kinder im Alsergrund" gestartet. Im 9. Bezirk wohnende junge Menschen im Alter von 6 bis 14 Jahren sollten sich mit "ihrem" Bezirk beschäftigen und dann die Ergebnisse dieser Betrachtung in Kunstwerken aller Art festhalten. Viel zu rasch vergehen die Urlaubstage, nun naht der Abgabeschluss: Noch bis Mittwoch, 31. August, nimmt das Büro der Bezirksvorstehung Alsergrund (Wien 9., Währinger Straße 43) die künstlerischen Arbeiten der jungen Leute entgegen. Das Büro ist Montag bis Mittwoch sowie Freitag von 7.30 bis 15.30 Uhr und Donnerstag zwischen 7.30 und 17.30 Uhr geöffnet. Bei Zusendungen gilt das Datum des Post-Stempels.

Informationen zum Wettbewerb: Telefon 400 34/09 115

Von Zeichnungen, Malereien, Fotografien und Basteleien bis hin zu Versen oder Geschichten sind dem Einfallsreichtum der Kinder keinerlei Grenzen gesetzt. Jeder Beitrag zum Kreativ-Wettbewerb soll mit Angaben zum Künstler (Name, Anschrift, Alter, Telefon) versehen sein. Eine Jury sichtet die Kunstwerke und belohnt die Produzenten interessanter Arbeiten im Herbst mit Urkunden sowie schönen Sachpreisen. Beim Büro der Bezirksvorstehung Alsergrund können unter der Telefonnummer 400 34/09 115 weitere Auskünfte zu diesem sommerlichen Wettbewerb für junge Menschen eingeholt werden. (Schluss) enz

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Oskar Enzfelder
Tel.: 4000/81 057
enz@m53.magwien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0009