Michael Schmid ist der Spitzenkandidat des BZÖ Steiermark

Mit den Pleiten, Proporz und Pannen der Landespolitik aufräumen

Graz (OTS) - "Wir wollen eine neue Steiermark bauen und für die Menschen in unserem Land arbeiten. Wir müssen um eine Entlastung der Klein- und Mittelbetriebe kämpfen, wir müssen den ländlichen Raum vor den Gefahren einer Globalisierung schützen, wir müssen wieder sozial denken und wir müssen das System der Politdilettanten und Feudalherrschaften, die sich gegenseitig die Fördermillionen zuschieben, aufbrechen", so der steirische BZÖ-Chef Gerald Grosz bei der heutigen Präsentation des Spitzenkandidaten für das BZÖ Steiermark für die Landtagswahl am 2. Oktober.

Um all diese Ziele umsetzen zu können, stelle sich das BZÖ Steiermark mit einem guten Team der Wahl. Dieses Team bestehe aus idealistischen, jungen aber auch erfahrenen Persönlichkeiten. "Daher wird Michael Schmid unser Kandidat für die Wahl am 2. Oktober sein", so Grosz.

"Das Land hat es unbedingt notwendig, dass sich etwas tut. Mit Missfallen habe ich die steirische Landespolitik der letzten Jahre verfolgt. Außer Pleiten, Proporz und Pannen war hier aber nicht viel zu beobachten. Daher trete ich an, um Ordnung und einen Kassasturz in diesem Land zu machen. Ich freue mich aber vor allem diesen politisch erfolgreichen Weg mit meinem Freund Jörg Haider gemeinsam zu gehen und für die Steiermark und die Steirerinnen und Steirer zu arbeiten", so Michael Schmid bei der heutigen Pressekonferenz.

"Es geht mir etwa darum den Fördersumpf der letzten Jahren, den sich Klasnic, Hirschmann und Co. selbst gerichtet haben, auszutrocknen. Bei den Landesförderungen muss die Nachhaltigkeit und nationale Wertschätzung an oberster Stelle stehen. Mein oberstes Ziel ist aber vor allem Politik mit Hausverstand zu machen. Wir dürfen den Menschen keinen Schaden mehr durch die Politik zufügen. Wir müssen den Steirerinnen und Steirern bei ihren Problemen helfen", so Schmid zum Schluss.

Rückfragen & Kontakt:

BZÖ-Landtagsklub
Michael Stangl
Mobil: 0676/8666-2676
Tel.: 0316/877-2676

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | BZO0004