Schöggl zu Schmid: "Gescheiterter Minister und Pensions-Abkassierer"

Schmid passt gut zu gesinnungsloser Splittergruppe

Wien (OTS) - Gelassen reagiert FP-Landesparteiobmann Leo Schöggl auf die Bestätigung, wonach Michael Schmid als BZÖ-Spitzenkandidat bei den Landtagswahlen antritt. "Es wundert mich nicht, dass gerade Schmid, der als Minister scheiterte und sich als Pensions-Abkassierer erwies, nun diese orange Splittergruppe als ,Häuptling’ anführt. Ich erinnere nur, dass er am selben Tag, an dem er seinen Anspruch auf die Ministerpension hatte, sein Amt zurückgelegt hat", so Schöggl. Als es darauf zu einem Parteiausschluss kommen sollte, sei Schmid von sich aus aus der FPÖ ausgetreten. Schmid passe charakterlich daher gut zu der gesinnungslosen Splittergruppe in Orange, die auf Kosten der Steuerzahler nur abkassieren wolle.

Rückfragen & Kontakt:

FPÖ-Steiermark Andreas Kreminger
Tel.: 0316/877-2169

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NFW0003