Oldtimer starten von Wien nach Triest

Wien (OTS) - Am 25. August wird Vizebürgermeisterin und Sportstadträtin Grete Laska um etwa 14.30 Uhr den Startschuss zur "Superfund Wien-Triest Rallye" geben. Gestartet wird am Wiener Rathausplatz. Zahlreiche Schaulustige werden dort erwartet. Drei Tage lang werden dann die historischen Fahrzeuge nach Triest unterwegs sein. Für Oldtimerliebhaber eine Augenweide.

Rund 80 Automobile werden über 750 Kilometer zu bewältigen haben. Das Teilnehmerfeld wird in zwei Klassen unterteilt. In der einen siegt der Schnellste ("Race"), in der anderen der "Gleichmäßigste" ("Competition"). Sogar der diesjährige "Mille-Miglia"-Sieger Luciano Viaro wird sich dieser Herausforderung stellen. Legendäre Marken wie Jaguar, Alfa oder Ferrari werden mit ihren stolzen BesitzerInnen an den Start gehen. Die Strecke führt vom Wiener Rathausplatz, durch die Wiener Innenstadt über den Semmering, Pörtschach am Wörthersee, Friaul bis nach Triest. Am 28. August finden sich (hoffentlich) alle TeilnehmerInnen mit ihren Fahrzeugen am Piazza dell'Unitá d'Italia ein und werden dort vom Triester Bürgermeister Roberto Dipiazza begrüßt.

rk-Fotoservice: http://www.wien.at/ma53/rkfoto/

(Schluss) kwc

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Heinz Swoboda
Friedrich-Schmidt-Platz 4/3a
A-1080 Wien
Tel.: 01/90299-10
http://www.wientriest.at/

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0007