Nachhaltigkeits-Index VÖNIX ab sofort tagesaktuell abrufbar

Wien (OTS) - Am 11. August 2005 wurde mit VÖNIX (VBV Österreichischer Nachhaltigkeits-Index) der erste heimische Aktienindex vorgestellt, der die Performance ausgewählter, nachhaltig agierender börsenotierter Unternehmen darstellt. Ab heute ist dieser Index jeweils zum Schlusskurs des Tages ab ca. 18:00 verfügbar. Dazu steht die Website www.vbv.at zur Verfügung, wo direkt auf der Startseite der aktuelle Kurs sowie weitere Informationen dazu abrufbar sind.

Der Startwert des VÖNIX liegt bei 1.000,00 Punkten am 17.6.2005; der erste errechnete Kurs nach den Schlusskursen am 16.8. erreichte 1.075,27 Punkte.

Initiative der VBV-Pensionskasse AG

Der VÖNIX - VBV-Österreichischer Nachhaltigkeitsindex - ist ein Aktienindex, bestehend aus jenen börsenotierten österreichischen Unternehmen, die hinsichtlich sozialer und ökologischer Leistung führend sind. Träger des VÖNIX ist die VBV-Pensionskasse AG, verantwortlich für die Nachhaltigkeitsanalyse ist die Mag. Friesenbichler Unternehmensberatung, die tägliche Berechnung erfolgt durch die TeleTrader Software AG.

Die Berechnung erfolgt täglich auf Basis der Schlusskurse. Die Berechnungsparameter werden quartalsweise angepasst. Die Indexzusammensetzung wird grundsätzlich einmal jährlich - Ende Juni -aktualisiert. Die Gewichtung der einzelnen Titel unterliegt einer geglätteten Free Float Marktkapitalisierung. Der VÖNIX ist ein Preisindex, d.h. Dividenden werden nicht berücksichtigt.

Derzeit 23 Titel im Index zusammengefasst

Gegenwärtig umfasst der VÖNIX folgende 23 Aktientitel (in alphabetischer Reihenfolge): Andritz AG, AT&S Austria Techn.u.Syst. AG, austriamicrosystems AG, Bank Austria Creditanstalt AG, Böhler-Uddeholm AG, BWT AG, Constantia Packaging AG, ERSTE Bank d.ö.Spk.AG, EVN AG, Flughafen Wien AG, Lenzing AG, Mayr-Melnhof Karton AG, OMV AG, Palfinger AG, Raiffeisen Intl.Bk-Hldg.AG, Rosenbauer Internat. AG, SEZ AG, Telekom Austria AG, UNIQA Versicherungs AG, Verbundgesellschaft AG, voestalpine AG, Wienerberger AG, Wiener Städt.Allg.Vers.AG

Rückfragen & Kontakt:

VBV Pensionskasse AG
Dr. Johannes M. Martinek
Tel.: 01/240 10-0
vorstand@vbv.at
www.vbv.at

Menedetter PR
Mag. Christian Lenhardt
Tel.: 01/533 23 80
lenhardt@menedetter-pr.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0001