Wien-Wahl - Oxonitsch: "Wien kann auf eine hervorragende Bilanz verweisen!"

Wien (SPW-K) - "Die Aussagen der Opposition über Wien halten den Fakten nicht stand: Tatsache ist, dass Wien auf eine hervorragende Bilanz verweisen kann und im österreichischen und auch im europäischen Vergleich Spitze ist", reagierte heute der Wiener SP-Klubchef Christian Oxonitsch auf Aussagen von FPÖ; ÖVP und BZÖ nach der Bekanntgabe des Wiener Wahltermins.

Wiens erfreuliche Bilanz sei nicht nur durch die Bundesländer-Vergleichszahlen, sondern auch durch renommierte internationale Studien belegt, so Oxonitsch weiter. "Wien ist der Wirtschaftsmotor Österreichs, weil es in Arbeitsmarkt, Wirtschaft und Forschung investiert. Wien bietet eine Gesundheitsversorgung auf höchstem Niveau und die Menschen können sich hier auf eine gute soziale Infrastruktur verlassen."

Viele wichtige Beschlüsse für die Stadt seien von einem breiten Konsens getragen gewesen: "Rund 95 Prozent der Beschlüsse im Wiener Stadtparlament wurden mit zumindest einer Oppositionspartei gefasst, 70 Prozent sogar einstimmig!" so Oxonitsch. Deshalb sei es mehr als unverständlich, warum die Opposition jetzt alles schlecht zu machen versuche. " Zuerst mitzustimmen und dann alles nur negativ zu sehen -das ist keine ehrliche Politik!" (Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ Klub Rathaus, Presse
Mag. Michaela Zlamal
Tel.: (01) 4000-81930
michaela.zlamal@spw.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | DS10004