Caritas-Katastrophenhelferin: "Weitere Hilfe ist in Niger dringend nötig"

Monika Kalcsics ist soeben von ihrem Einsatz zurückgekehrt und steht für Interviews zur Verfügung

Wien (OTS) - "Die Menschen in Niger brauchen weiterhin dringend Hilfe. Zunächst geht es nun darum, den Betroffenen das Überleben bis zur Ernte im Oktober zu sichern. Und auch dann ist nicht klar, wie viel Hirse die Felder wirklich hergeben", sagt Monika Kalcsics (30). Die Katastrophenhelferin der Caritas Österreich ist soeben von ihrem zweiwöchigen Auslandseinsatz aus Niger zurück gekehrt. Neben der Nothilfe sei es aber auch wichtig, nachhaltig zu helfen, damit die Bauern in der Sahelzone eine Chance haben, so Kalcsics.

Die Österreicherin beteiligte sich an der Arbeit des Internationalen Caritas-Netzwerkes in Niger. Caritas-MitarbeiterInnen verteilen dort in ambulanten Hilfsdiensten Getreide (Hirse) und organisieren so genannte "Food for Work" ("Essen für Arbeit")-Programme. "Food for Work-Programme" sichern in erster Linie Überleben, darüber hinaus Eigenständigkeit, Autonomie und Selbstständigkeit.

Das internationale Caritas-Netzwerk ist bereits seit Jahresbeginn in Niger, Mali, Maurentanien, Burkina Faso, Senegal und Cap Verde aktiv, um den Hunger der Menschen zu lindern. Allein in Niger hat die Caritas die an Hunger leidende Bevölkerung mit über 1.000 Tonnen Getreide versorgt und die Hilfe läuft weiter.

Insgesamt sind in Westafrika durch die Folgen der Dürre und die Heuschrecken-Invasion rund acht Millionen Menschen vom Hunger betroffen. Allein in Niger sind 3,7 Millionen Menschen akut auf Nahrungsmittelhilfe angewiesen. 150.000 Kinder leiden unter starker Mangelernährung und sind unmittelbar vom Tod bedroht.

Die Caritas bittet um Spenden für die Betroffenen der Hungerskatastrophe in Westafrika.
Spendenkonto: PSK 7.700.004, BLZ 60.000, Kennwort: Augustsammlung

Caritas-Katastrophenhelferin Monika Kalcsics steht für Interviews zur Verfügung.

Rückfragen & Kontakt:

Caritas Österreich
Mag. Silke Ruprechtsberger
Tel: 01/488 31/417 oder: 0664/82 66 909
kommunikation@caritas-austria.at
www.caritas.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | OCZ0001