Volksbanken-KAG: "Multi-Asset-Portfolio" für stabile Erträge in allen Marktphasen

Breite Streuung auf wesentliche Anlageklassen

Wien (OTS) - Dem steigenden Trend nach möglichst stabilen Erträgen in jeder Marktphase trägt die Volksbanken-KAG mit ihrem neuen Fonds "Multi-Asset-Portfolio" Rechnung. Das "Multi-Asset-Portfolio" ist in allen maßgeblichen Anlageklassen breit gestreut und mit einem neuartigen Risikokontroll-System ausgestattet. Er ist somit ein ideales Instrument für Anleger, die nach den turbulenten Marktphasen der letzten Jahre vor allem stabile Erträge sehen wollen.

Ein innovatives Fonds-Konzept vereint die Vorteile einer Vermögensverwaltung, die üblicherweise nur für große Vermögen angeboten wird: Breite Streuung auf die wesentlichen Anlageklassen, mit dem Ziel eines risikominimierten Portfolios, bei dem trotzdem die Ertragsgenerierung nicht in den Hintergrund tritt. Ein neuartiges Risikokontroll-System auf Value-at-Risk Basis sorgt für die nötige Sicherheit.

Das "Multi-Asset-Portfolio" investiert in Anleihen, Immobilienfonds, Alternative Investments und Aktien, die einander als Renditebringer bzw. Stabilitätslieferanten abwechseln. Im Anleihenbereich sind vor allem Schwellenländer und Wandelanleihen, aber auch Unternehmensanleihen als Renditebringer eingesetzt. Zusätzlich sorgt der Schweizer Franken in Krisenzeiten für Stabilität.

Unsicherheiten der Finanzmärkte werden durch das Risikosystem minimiert.

Das Resultat ist ein breit gestreutes Portfolio, das einer modernen Vermögensverwaltung entspricht.

Rückfragen & Kontakt:

Anja Gugg
Volksbanken-Kapitalanlageges.m.b.H.
Tel.: +43 5 04004 - 3871
www.volksbankfonds.at
Postadresse: A-1090 Wien, Peregringasse 3
Büroadresse: A-1010 Wien, Wipplingerstrasse 2-4

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | VBF0001