Sprachenoffensive am Landesklinikum Thermenregion Hainburg

Slowakisch und Englisch für Krankenhauspersonal

St. Pölten (NLK) - Am Landesklinikum Thermenregion Hainburg wurde im vergangenen Jahr eine Sprachenoffensive für KrankenhausmitarbeiterInnen gestartet. Dadurch sollen sprachliche Barrieren abgebaut werden.

Begonnen wurde mit einem Slowakisch-Grundkurs, an dem 50 MitarbeiterInnen aus dem Pflege-, Verwaltungs- und Dienstleistungsbereich des Klinikums teilnahmen. Im April dieses Jahres wurde ein Aufbaukurs abgehalten, an dem sich 7 Personen beteiligten. Abgesehen von Slowakisch wird den MitarbeiterInnen auch die Möglichkeit geboten, ihre Englischkenntnisse aufzubessern. Im März 2005 absolvierten 11 Personen einen Englischkurs für Fortgeschrittene. Im Oktober dieses Jahres wird nun ein Anfängerkurs angeboten; es liegen bereits 13 Anmeldungen vor. Auch in Zukunft sollen Sprachkurse am Thermenklinikum Hainburg angeboten werden.

Die Sprachenoffensive wurde vom Landesklinikum in Zusammenarbeit mit dem Berufsförderungsinstitut Niederösterreich gestartet.

Nähere Informationen: Landesklinikum Thermenregion Hainburg, Melitta Hriza, Telefon 02165/905 01-203, e-mail melitta.hriza@hainburg.lknoe.at.

Rückfragen & Kontakt:

Niederösterreichische Landesregierung
Stabstelle Öffentlichkeitsarbeit und Pressedienst
Tel.: 02742/9005-12156
http://www.noe.gv.at/nlk

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK0001