AVISO - MORGEN: AK-Pressekonferenz, 17. August: Trickreiche Arbeitsverträge

Wien (OTS) - Beraten durch Anwälte und Steuerberater teilen sich immer mehr Arbeitgeber in der Arbeitsvertragsgestaltung systematisch alle Trümpfe zu. Die Verträge sind gespickt mit Vertragsklauseln, die dem Arbeitgeber die volle Flexibilität des Zugriffs auf die Arbeitskraft des Arbeitnehmers sichern und gleichzeitig die Bewegungsfreiheit des Arbeitnehmers maximal beschränken. Die AK Wien stellt auf Basis einer Analyse der in den Beratungen vorgelegten Arbeitsverträge die gängigsten Tricks vor und fordert Abhilfe vom Gesetzgeber.

Pressekonferenz
"Trickreiche Arbeitsverträge"
mit
Christoph Klein, Bereichsleiter für Soziales, AK Wien
Jochen Preiss, Abt. Sozialpolitik, AK Wien

Mittwoch, 17. August 2005, 10.00 Uhr

AK Wien
4. Stock, Zi 400
4, Prinz Eugen-Str. 20-22

Wir würden uns freuen, eine Vertreterin, einen Vertreter Ihrer Redaktion bei dieser Pressekonferenz begrüßen zu dürfen.

Rückfragen & Kontakt:

Thomas Angerer
AK Wien Kommunikation
tel.: (+43-1) 501 65-2578
thomas.angerer@akwien.at
http://wien.arbeiterkammer.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | AKW0001