Alsergrund: Kinder-Aktion "Wiener Wäscherweiber"

Wien (OTS) - In der Sommerzeit ist das Bezirksmuseum Alsergrund (Wien 9., Währinger Straße 43) geschlossen. Dennoch wenden sich die engagierten Bezirkshistoriker am Mittwoch, 17. August, mit einer Sonder-Aktion speziell an Kinder im Alter zwischen 6 und 10 Jahren. Von 14 bis 17 Uhr werden die Jungen vom Museumsteam an vergangene Jahre erinnert, als es noch keine Waschmaschinen gab. Die ehrenamtlichen Museumsmitarbeiter erklären der Jugend verschiedene Waschpraktiken aus früherer Zeit. Wer ein (weißes) Leibchen mitbringt, kann die einstmals üblichen Waschprozeduren gleich ausprobieren. Die lehrreiche und zugleich unterhaltsame Veranstaltung trägt den Titel "Wir Wiener Wäscherweiber wollen weiße Wäsche waschen". Eingeladen sind "Wäscherbuben" wie auch "Wäschermädchen", die Teilnahme ist für die Kinder kostenlos.

Telefonische Informationen: 0699/111 670 51

Neben seinerzeitigen Waschvorgängen stellen die Fachleute für Bezirksgeschichte etliche andere Entwicklungen im Alltag vor. Das neu erworbene Wissen hilft den Jüngsten bei einem Quiz, ein schöner Sachpreis ist zu gewinnen. Fruchtsaft plus Kekse stehen gratis für alle "Wäschermädchen" und "Wäscherbuben" bereit. Im Laufe des Nachmittags lernen die Jungen den im Juni eröffneten "Museumspavillon für Kinder" kennen. Der übliche Museumsbetrieb wird ab Mittwoch, 14. September, wieder aufgenommen. Das Museum in der Währinger Straße 43 ist dann jeweils Mittwoch (9-11 Uhr) und Sonntag (10-12 Uhr) bei freiem Eintritt geöffnet. Unter der Telefonnummer 0699/111 670 51 sind weitere Auskünfte zur Aktion für Kinder "Wir Wiener Wäscherweiber..." einzuholen.

Allgemeine Informationen:

o Bezirksmuseum Alsergrund:
http://www.bezirksmuseum.at/alsergrund/

(Schluss) enz

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Oskar Enzfelder
Tel.: 4000/81 057
enz@m53.magwien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0003