Erklärung der Rektorenkonferenz zum Ableben von Rektor Günther Hödl

Wien (OTS) - Die Nachricht vom Tode des Rektors der Universität Klagenfurt, Günther Hödl (64), hat bei der Österreichischen Rektorenkonferenz (ÖRK) tiefe Betroffenheit ausgelöst. Günther Hödl war seit seiner ersten Amtsperiode als Rektor ab 1979/80 mit Unterbrechungen acht Jahre lang in der ÖRK tätig und hat sich als deren geschätztes Mitglied in den vergangenen zweieinhalb Jahrzehnten große Verdienste erworben. Trotz seiner schweren Krankheit hat er noch die jüngste Plenarversammlung der ÖRK im vergangenen Juni an der Universität Klagenfurt mit viel Umsicht und Sorgfalt ausgerichtet. Seine Fachkenntnis als Historiker und seine Fähigkeiten als Führungskraft, vor allem sein herzliches und ausgleichendes Wesen werden allen seinen Kollegen stets in Erinnerung bleiben. Die Österreichische Rektorenkonferenz wird Günther Hödl ein ehrendes Andenken bewahren.

Mag. Heribert Wulz
Generalsekretär der Österreichischen Rektorenkonferenz

Rückfragen & Kontakt:

Manfred Kadi
Referent für Öffentlichkeitsarbeit
Österreichische Rektorenkonferenz
Tel.: 01/ 310 56 56 - 24
Fax: 01/ 310 56 56 - 22
manfred.kadi@reko.ac.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | RKO0001