BEKO Engineering Kft. Ungarn: auch im 1. Halbjahr 2005 weiter auf der Erfolgswelle

Wien (OTS) - BEKO Engineering Kft., eine 100% Tochter der BEKO HOLDING AG, konnte die seit mehreren Quartalen ausgezeichnete Umsatz-und Ertragsentwicklung auch im 1. Halbjahr 2005 fortsetzen. Mit dem Halbjahresergebnis wurde ein neuerliches All-time-high im Umsatz (+18%) und EGT (+51%) erzielt.

Die im 1. Quartal 2005 durchgeführte organisatorische Umstrukturierung und die Besetzung eines Geschäftsstellenleiters haben sich bewährt. So konnten vor allem im Geschäftsfeld Informatik die Vertriebsaktivitäten stark verbessert werden. Bedingt durch die wachsende Firmengröße, wurden die Geschäftsprozesse und die Kommunikation zwischen einzelnen Abteilungen, den Mitarbeitern und dem Management weiter verbessert.
Das Geschäftsfeld Engineering erreichte, besonders bei den Stammkunden, eine sehr gute Auslastung. Im Bereich Pauschal-Engineering ist die Auftragslage sehr gut. Es werden hauptsächlich Spezialmaschinen für mechanischen Automaten entwickelt. Die sich verstärkenden Anfragen im Pauschalgeschäft erfordern eine Vergrößerung des Entwicklungsteams. Generell ist der Bedarf an qualifizierten Technikern ist in allen Fachgebieten steigend.

Im Geschäftsfeld Informatik konnten die Vorjahreswerte weit überschritten werden. Es wurde ein starker Focus auf die Ausweitung bestehender Kundenaufträge gelegt, wodurch der Auftragsbestand bei den Stammkunden erheblich gestiegen ist. Zusätzlich konnte durch verstärkte Akquise auch Neukundengeschäft abgeschlossen werden.

Ausblick

Die Geschäftsführung erwartet im 2. Halbjahr 2005 durch die beschriebenen Maßnahmen und Aktivitäten eine weitere positive Auswirkung auf die Geschäftsentwicklung.

IFRS-Kennzahlen Einheit 2004 2005 Veränder. Jänner-Juni Jänner-Juni Umsatzerlöse TEUR 1.331 1.567 17,8% Betriebsergebnis (EBIT) TEUR 157 240 52,4% Ergebnis vor Steuern (EGT) TEUR 168 248 47,8% Periodenergebnis TEUR 136 204 50,6% Mitarbeiter (Durchschnitt) Personen 60 67 11,7%

Informationen zur BEKO HOLDING AG

Die BEKO HOLDING AG hat den Wandel vom klassischen lokalen IT-Dienstleister zum überregionalen IT-Dienstleistungsintegrator vollzogen. Dabei positioniert sich die BEKO HOLDING AG als strategische Finanzholding, deren Beteiligungen nach einem dreiteiligen Kernkompetenz-Schema selektiert werden:

  • Customer-Care: Integrierte Customer-Care-Center, Help Desk, Logistik, B2B-Plattformen
  • Systems-Care: IT-Services & Solutions, Engineering Services
  • Data-Care: Application Service Providing, Programmpflege, e-Trading.

Rückfragen & Kontakt:

BEKO HOLDING AG
PR/IR & Communication, Dr. Max Höfferer
Modecenterstrasse 22/A1, A-1030 Wien
Tel.: +43 1 797 50 - 263, Fax: +43 1 797 50 - 8004
max.hoefferer@beko.at , www.beko-holding.com

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | BEK0001