"Niederösterreich Wasser-Freizeitkarte"

Überblick über Badeteiche und Flussbäder

St. Pölten (NLK) - Umfangreiche Informationen über Niederösterreichs Gewässer bietet die "Niederösterreich Wasser-Freizeitkarte". In dieser Publikation gibt es einen Überblick über Badeteiche, Flussbäder, Wildbadeplätze, Wasserfälle, Mühlen, Hammerwerke und Eislaufmöglichkeiten.

In ganz Niederösterreich gibt es rund 850 Messstellen, die den biologischen Zustand der Fließgewässer regelmäßig untersuchen. Zwei Drittel der Gewässer weisen Güteklasse II auf. Die Wasserqualität der niederösterreichischen Flüsse, Bäche und Seen hat sich in den letzten Jahrzehnten entscheidend verbessert. Die hohen Investitionen in den Gewässerschutz zeigen sichtbare Erfolge, da Flussabschnitte, die in den siebziger Jahren noch als stark verschmutzt galten, heute wieder intakte Lebensräume für eine Vielzahl von Pflanzen und Tieren bieten. Deshalb können Niederösterreichs Gewässer vermehrt auch als Freizeit-und Erholungsraum für Menschen genutzt werden.

Nähere Informationen und kostenlose Bestellung: Abteilung Wasserwirtschaft, Telefon 02742/9005-14271, www.noe.gv.at/service/wa/wa/htm/freizeit_einstieg.htm.

Rückfragen & Kontakt:

Niederösterreichische Landesregierung
Stabstelle Öffentlichkeitsarbeit und Pressedienst
Tel.: 02742/9005-12174
http://www.noe.gv.at/nlk

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK0001