euro adhoc: Lintec Information Technologies AG / Quartals- und Halbjahresbilanzen / Ad-hoc-Mitteilung der LINTEC Information Technologies AG (WKN 648 600/A0E KK6, ISIN DE0006486004/DE000A0EKK61) nach §15 WpHG: LINTEC-Zwischenergebnis zu den ersten sechs Monaten 2005, Fehlende Liquidität beeinträchtigt weiterhin operatives Geschäft, Voraussetzungen für Kapitalmaßnahmen getroffen (D)

Ad hoc-Mitteilung übermittelt durch euro adhoc. Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich.

12.08.2005

Die LINTEC AG hat in den ersten sechs Monaten 2005 mit einem Umsatz von 4,5 Mio. Euro (Vorjahr: 8,5 Mio. Euro) ein EBITDA-Ergebnis in Höhe von -1,3 Mio. Euro (Vorjahr: -2,7 Mio. Euro) erwirtschaftet. Der Personalaufwand wurde im Vergleich zum ersten Halbjahr 2004 um 877.000 Euro gesenkt.

Fehlende Liquidität belastet operatives Geschäft der LINTEC: Seit 2004 ist das operative Geschäft der LINTEC nicht markt-, sondern liquiditätsgesteuert - nach wie vor müssen Großaufträge abgelehnt werden, da die für den Einkauf von PC-Komponenten zur Verfügung stehenden Finanzmittel nicht ausreichen.

Vor diesem Hintergrund arbeitet das Management intensiv an der Verbesserung der Liquidität: Im April wurde eine "kleine" Kapitalerhöhung durchgeführt. Allerdings war diese Kapitalmaßnahme im Kontext der Vorwärtsstrategie des Unternehmens nicht ausreichend. In diesem Zusammenhang sind die kommenden Kapitalmaßnahmen der Gesellschaft zu sehen, für die im Berichtszeitraum die Voraussetzungen geschaffen wurden und die in den nächsten Wochen konkretisiert werden.

GuV-Kennziffern, in TEUR 01.01. bis 01.01. bis Veränderung 30.06.2005 30.06.2004
Umsatzerlöse 4.451 8.450 -47,3 % Operatives Ergebnis (EBITDA) -1.272 -2.647 -51,9 % Betriebsergebnis (EBIT) -1.564 -3.182 -50,8 % Ergebnis vor Steuern (EBT) -1.674 11.176 Konzernperiodenfehlbetrag/
-überschuss -1.662 10.991
Ergebnis je Aktie -0,78 EUR 5,25 EUR

Die Kennzahlen lassen sich nur bedingt mit dem Vorjahreszeitraum vergleichen, da im Vergleichszeitraum mit dem Verkauf der MVC Mitteldeutsche Venture Capital AG ein Entkonsolidierungsergebnis (Ertrag) entstand. In Folge der Kapitalherabsetzung im Juni 2005 wurde das Ergebnis je Aktie sowohl im Berichtszeitraum als auch im Vergleichszeitraum entsprechend angepasst.

Der vollständige Bericht zum zweiten Quartal 2005 steht ab dem 12. August 2005 auf unserer Homepage unter www.lintec.de zum Download bereit und kann beim Unternehmen angefordert werden.

Rückfragen & Kontakt:

Ende der Mitteilung euro adhoc 12.08.2005 08:19:05
--------------------------------------------------------------------------------

Emittent: Lintec Information Technologies AG
Otto-Schmidt-Strasse 22
D-04425 Taucha
Telefon: +49(0)34298 71300
FAX: +49(0)34298 38433
Email: aktie@lintec.de
WWW: www.lintec.de
ISIN: DE0006486004
Indizes:
Börsen:
Branche: Informationstechnik
Sprache: Deutsch

LINTEC Information Technologies AG, Investor Relations, Tel. ++49/0
34298-71-607, Fax -372. E-Mail: aktie@lintec.de, Web: www.lintec.de.

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | OTB0009