Nasko: 150.000 Euro Landesunterstützung für neue Drehleiter und Hubrettungsgerät für St. Pöltner Feuerwehr

Finanzielle Besserstellung der Feuerwehren weiterhin wichtige politische Aufgabe

St. Pölten, (SPI) - Die Freiwillige Feuerwehr St. Pölten bekommt für die Anschaffung eines neuen Hubrettungsgerätes mit einer Drehleiter mit 54 Meter Steighöhe eine Landesförderung in der Höhe von 150.000,- Euro. Die FF St. Pölten hat mit ihrem technischen Gerät längst überregionale Bedeutung. Neben dem Landesklinikum, 28 Hochhäusern und zahlreichen Gewerbebetrieben ist dieses neue Hubrettungsgerät auch für die Versorgung und mögliche Einsätze im Regierungsviertel und im Kulturbezirk im Brand- und Gefahrenfall notwendig. Darüber hinaus wird dieses Hubrettungsgerät auch für spezielle Maßnahmen der Gebäudeverwaltung der NÖ Landesregierung verwendet", betont der St. Pöltner SP-Mandatar LAbg. Prof. Dr. Siegfried Nasko die Wichtigkeit dieser Anschaffung.****

Die Entwicklung der letzten Jahrzehnte brachte es mit sich, dass sich der Aufgabenbereich der Feuerwehren erweiterte. Die richtige Ausrüstung am letzten Stand der Technik ist einfach notwendig, um die ständig steigenden Anforderungen zu meistern. Die steigenden Anforderungen bringen aber auch einen zusätzlichen Bedarf an finanziellen Mitteln für unsere Freiwilligen mit sich. "Die weitere finanzielle Stärkung der Feuerwehren ist deshalb nicht nur eine politische Forderung, sondern steht im eigensten Interesse aller. Ob auf Landesebene oder im Bund - die NÖ Sozialdemokraten werden weiterhin für eine finanzielle Besserstellung der Feuerwehren arbeiten. Die finanzielle Unterstützung der Freiwilligen bei Entgelteinbußen im Einsatzfall oder die Befreiung der Feuerwehren von der Mehrwertsteuer beim Ankauf von Fahrzeugen und Geräten sind hier die wohl wichtigsten Forderungen", so Nasko.
(Schluss) fa

Rückfragen & Kontakt:

Landtagsklub der SPÖ NÖ
Mag. Andreas Fiala
Tel: 02742/9005 DW 12794
Handy: 0664 20 17 137
andreas.fiala@noel.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NSN0002