Stuprich: "Konsumenten sind bei Einkäufen beim Direktvertrieb gut abgesichert!"

Direktvertriebs-Obmann verweist auf bestehendes Rücktrittsrecht für Konsumenten und die Mitgliedskarte, mit der sich Direktvertrieb-Unternehmer ausweisen können

Wien (PWK609) - "Konsumenten im Direktvertrieb sind gut abgesichert", stellt Erwin Stuprich, Obmann des Bundesgremiums Direktvertrieb der Wirtschaftskammer Österreich (WKÖ), der Berufsvertretung der selbständigen Warenpräsentatoren, klar: "So hat der Konsument im Direktvertrieb - im Gegensatz zum übrigen Einzelhandel - ein Rücktrittsrecht. Wird der Kunde nicht oder nicht ausreichend informiert, kann er sogar unbefristet vom Kauf zurücktreten."

"Weiters können sich alle Selbständigen, die wir vertreten, mit einer Mitgliedskarte der Wirtschaftskammer ausweisen, sodass der Kunde sein Gegenüber eindeutig identifizieren kann", klärt Stuprich auf. "Darüber hinaus verteilen sie Folder, die ihre Kunden über ihre Rechte gegenüber dem Direktvertrieb informieren."

"Der Direktvertrieb ist ein klassischer Beratungs- und Service-Bereich: Unsere Mitglieder stehen für gute Produktberatung und gutes Service. Ich halte die Konsumentinnen und Konsumenten für mündig genug, um von den Partnern im Direktvertrieb die Mitgliedskarte und umfassende Beratung einzufordern", ist Stuprich überzeugt. Für beratungsintensive Produkte wie bestimmte Lebensmittel eignet sich der Direktvertrieb daher besonders gut.

Das Bundesgremium Direktvertrieb der WKÖ zählt rund 18.500 Mitglieder, davon mehr als die Hälfte Frauen. Der Direktvertrieb bietet die Möglichkeit zur Selbständigkeit ohne große Investitionen und erlebt daher seit Jahren einen starken Zulauf. Sorgen bereiten dem gut aufgestellten Direktvertrieb und der Interessenvertretung Personen ohne Mitgliedskarte und somit ohne Gewerbeschein: "Hier fordern wir - wie die Arbeiterkammer - strengere Kontrollen", so Stuprich.

Informationen für Konsumenten zum Thema Direktvertrieb bieten die Webseite www.derdirektvertrieb.at und speziell der Folder "Direktvertrieb - Die Alternative für Konsumenten", der unter
http://wko.at/bshandel/Folder_Direktvertrieb.pdf gelesen und
heruntergeladen werden kann. (JR)

Rückfragen & Kontakt:

Wirtschaftskammer Österreich
BGr des Direktvertriebs
Dr. Rolf Gleißner
Tel.: (++43) 0590 900-3338
Fax: (++43) 0590 900-13338
rolf.gleissner@wko.at
http://wko.at/direkt

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PWK0002