Ausschreibung für Internet-Breitbandausbau in Kärnten gestartet

LH Haider: Ausschreibung erfolgt in Form einer Dienstleistungskonzession - Angebotsschluss ist am 19. September

Klagenfurt (LPD) - Die Ausschreibung für den gezielten Internet-Breitbandausbau in Kärnten erfolgte gestern, Mittwoch, europaweit im Amtsblatt der EU, gab heute Technologiereferent Landeshauptmann Jörg Haider bekannt. In der Ausschreibung sind jene Inhalte und Parameter enthalten, welche im November vergangenen Jahres von der Kärntner Landesregierung beschlossen und vom Landeshauptmann der Öffentlichkeit präsentiert wurden.

Die von der Entwicklungsagentur Kärnten und der Abteilung 7 des Amtes der Kärntner Landesregierung erstellte Ausschreibung erfolgt in Form einer so genannte Dienstleistungskonzession. Es ist vorgesehen, im ersten Jahr in Kärnten eine flächendeckende Basisversorgung mit Breitbanddiensten mit einer Geschwindigkeit von über 1 MB pro Sekunde zu schaffen. In den darauf folgenden zwei Jahren soll eine ebenfalls weitgehend flächendeckende Breitbandversorgung entsprechend den Bedürfnissen professioneller Nutzer, insbesondere der KMUs, mit einer Geschwindigkeit von über 10 MB pro Sekunde geschaffen werden.

"Damit hebt sich Kärnten deutlich von den Breitbandprojekten in an-deren Bundesländern ab, die sich im Wesentlichen auf die Schaffung einer Basisversorgung beschränken", so Haider. Die genaue und länge-re Vorbereitungsphase war auch notwendig, weil umfangreiche rechtliche Rahmenbedingungen abgeklärt werden mussten und ähnliche Projekte in Frankreich und Großbritannien genau analysiert wurden. Mit der hochwertigen Breitbandversorgung könne auch die Stellung Kärntens unter den innovativsten Regionen Europas weiter gefestigt werden, so Haider.

Für alle interessierten Unternehmer, die an der Ausschreibung teilnehmen wollen, gibt es nähere Informationen auf der Website www.breitband-kaernten.at . Ausschreibungsschluss ist am 19.September 2005 um 12 Uhr.
(Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

Kärntner Landesregierung
Landespressedienst
Tel.: 05- 0536-22 852
http://www.ktn.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NKL0001