Brand in der Brigittenau

Wien (OTS) - In der Nacht auf Donnerstag wurde die Feuerwehr wegen eines im Stiegenhaus abgestellten brennenden Kühlschranks sowie anderen brennenden Gerümpel in die Brigittenau, Wehlistraße 70, gerufen. Es entstand eine starke Rauchentwicklung, aus diesem Grund wurde ein Fenster im Dachgeschoss eingeschlagen. Eine Frau wurde mittels Fluchtfiltermaske ins Freie gebracht. Wegen des Verdachtes auf Rauchgasvergiftung mussten mehrere Personen medizinisch versorgt werden. (Schluss) ull

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Wiener Feuerwehr-Nachrichtenzentrale,
Tel.: 531 99 51 67
nz@m68.magwien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0001