euro adhoc: Jetter AG / Quartals- und Halbjahresbilanzen / Jetter weiterhin mit positivem Geschäftsverlauf - adhoc-Meldung nach §15 WpHG (D)

Ad hoc-Mitteilung übermittelt durch euro adhoc. Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich.

10.08.2005

Ludwigsburg, 10.08.2005. Die Jetter AG (ISIN DE0006264005) erreichte im ersten Quartal des laufenden Geschäftsjahres einen Umsatz von 5,9 Mio. EUR. Damit konnte im traditionell schwachen ersten Quartal der Umsatz des starken Vorquartals erwartungsgemäß nicht erreicht werden; das Vergleichsquartal des Vorjahres (3,8 Mio. EUR) wurde jedoch um 54 % übertroffen. Das EBIT betrug nach einigen nachgeholten Investitionen 115 TEUR (Vorjahr: -617 TEUR). Sehr positiv war die Entwicklung des Cashflow: der Bestand an flüssigen Mitteln erhöhte sich im Quartal um 776 TEUR auf 5,9 Mio. EUR (Vorjahr: Abfluss von TEUR 549). Für das laufende Geschäftsjahr rechnet Jetter mit einem Umsatzwachstum im 2-stelligen Bereich bei einem EBIT von über 5%.
Der vollständige Abschluss in elektronischer Form wird am 12. August 2005 auf den Internetseiten von Jetter (http://www.jetter.de) und der Deutschen Börse (http://deutsche-boerse.com) veröffentlicht.

Ihr Ansprechpartner für Rückfragen:

Rückfragen & Kontakt:

Günter Eckert
Tel.: +49-7141-2550-514

Ende der Mitteilung euro adhoc 10.08.2005 17:30:00
--------------------------------------------------------------------------------

Emittent: Jetter AG
Gräterstrasse 2
D-71642 Ludwigsburg
Telefon: +49(0)7141 2550 0
FAX: +49(0)7141 2550 555
Email: info@jetter.de
WWW: www.jetter.de
ISIN: DE0006264005
Indizes:
Börsen:
Branche: Elektronik
Sprache: Deutsch

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | OTB0005