TRIPLAN AG notiert im Prime Standard der deutschen Börse

Wien (OTS) - Die TRIPLAN AG, eine Beteiligung der BEKO HOLDING AG, notiert seit 5. August 2005 im Prime Standard der Deutschen Börse. Der Vorstand der TRIPLAN AG erwartet sich durch den Wechsel des Börsensegments eine Belebung der Aktie durch institutionelle Investoren.

Mit dem Segmentwechsel wird die TRIPLAN AG ihre Aktienmarktkommunikation und die damit einhergehende Transparenz weiter ausbauen. Dementsprechend werden ab sofort die Quartals- und Geschäftsberichte auch in englischer Sprache veröffentlicht.

Informationen zur BEKO HOLDING AG

Die BEKO HOLDING AG positioniert sich als strategische Finanzholding, deren Beteiligungen nach einem dreiteiligen Kernkompetenz-Schema selektiert werden:
- Customer-Care: Integrierte Customer-Care-Center, Help Desk, Directory Assistance Services, B2B-Plattformen
- Systems-Care: IT-Services & Solutions, Engineering Services
- Data-Care: Application Service Providing, IT-Outsourcing, HR Services, e-Trading.

Rückfragen & Kontakt:

BEKO HOLDING AG
PR/IR & Communication, Dr. Max Höfferer
Modecenterstrasse 22/A1, A-1030 Wien
Tel.: +43 1 797 50-263, Fax: +43 1 797 50-8004
max.hoefferer@beko.at, http://www.beko-holding.com

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | BEK0001