Riesenerfolg des Zolls: 1,8 Millionen Stück Zigaretten sicher gestellt

Wien (OTS) - Dem im Zuge der Reform der Finanzverwaltung neu geschaffenen "Team - Risikomanagement Wirtschaftsraum" gelang in der Nacht auf heute ein sensationeller Erfolg im Kampf gegen den gewerbsmäßigen Zigarettenschmuggel:

1,8 Millionen Zigaretten das sind 9.500 Stangen wurden im Zuge einer LKW Kontrolle beschlagnahmt. Das professionelle Vorgehen der Zollbeamten unter Einsatz der Zigarettenspürhunde machte sich bezahlt und führte zu diesem großen Schlag gegen die organisierte Wirtschaftskriminalität.

"Ich gratuliere allen beteiligten Kollegen des Zolls zu dieser tollen Leistung im Kampf für mehr Gerechtigkeit im Wirtschaftsleben. Unsere Bemühungen bei der Optimierung der Betrugsbekämpfung zeigen einmal mehr Wirkung. Zum Schutz der redlichen Wirtschaftstreibenden und zur Sicherung des Wirtschaftsstandortes Österreich werden wir auch in Zukunft an dem weiteren Ausbau der Betrugsbekämpfung konsequent arbeiten", schloss Finanzminister Karl-Heinz Grasser.

Rückfragen & Kontakt:

Bundesministerium für Finanzen
Mag. Matthias Winkler
Kabinettchef
Tel.: (+43-1) 514 33 - 1440
Fax: (+43-1) 512 53 44
matthias.winkler@bmf.gv.at
http://www.bmf.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NFI0001