ASFINAG: A10 Tauern Autobahn: Nachtsperre wegen Brückensprengungen an diesem Wochenende

In der Nacht von Sonntag, 14. August auf 15. August, werden zwei Brücken im Bereich Gmünd/Knoten Spittal abgebrochen

Wien (OTS) - Im Zuge der Generalsanierung der A10 Tauern Autobahn zwischen Gmünd (km 129) und Knoten Spittal (km 139) müssen dieses Wochenende zwei im Bauabschnitt befindliche Brücken gesprengt werden.

Dafür muss zwischen der Anschlussstelle Gmünd und dem Knoten Spittal der Verkehr in der Zeit zwischen 18:00 und 08:00 Uhr über die B99 Katschbergstraße umgeleitet werden.

Daher gibt es auch zusätzlich umfangreiche Umleitungsankündigungen an den wichtigen Autobahn-Knotenpunkten wie z.B. beim Knoten Villach/Zauchen Umleitung über die A2 und die A9, beim Knoten Spittal Umleitung über Felbertauern und beim Knoten Ennstal Umleitung über Ennstal und die A9 sowie beim Walserberg Umleitung über die A1 und die A9.

Innerhalb weniger Stunden nach der Sprengung der beiden Brückenobjekte müssen ca. 900 m3 Material abtransportiert werden. Zum Schutz der Fahrbahnoberfläche werden ca. 500 m3 Sand aufgebracht. Um rechtzeitig die Arbeiten abschließen zu können, stehen zehn 4-Achser mit Sand beladen bereit, um so rasch wie möglich die bis zu 1 m dicke Sandschicht unter den Brückenobjekten vorzubereiten.

Bei den Aufräumarbeiten werden 9 Hydraulikbagger eingesetzt, die die LKW beladen.

Rückfragen & Kontakt:

ASFINAG
Harald Dirnbacher
Pressesprecher
Tel: +43 (0) 50108-10833
Fax: +43 (0) 50108-10832
Mobil: +43 664 421 26 29
harald.dirnbacher@asfinag.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | ASF0002