BMLFUW: Generalsekretär Wutscher als Master of Public Administration aus den USA zurück

Wien (OTS) - Nach einem einjährigen Studienaufenthalt in den USA
an der Kennedy School of Government der Harvard Universität steht Generalsekretär Mag. Werner Wutscher dem Lebensministerium als graduierter Master of Public Administration zur Verfügung. Er wird Landwirtschafts- und Umweltminister Josef Pröll ab sofort wieder im Management des Ressorts unterstützen. Zu seinen Aufgaben zählt die Umsetzung der Gesamtstrategie des Lebensministeriums. Insbesondere im Rahmen der EU-Präsidentschaft Österreichs wird Mag. Wutscher seine neu erworbenen Kenntnisse optimal einbringen können. Dies teilt das Bundesministerium für Land und Forstwirtschaft, Umwelt und Wasserwirtschaft mit. *****

Neben der EU-Präsidentschaft sieht Wutscher vor allem in den Bereichen Klimaschutz und ländliche Entwicklung in nächster Zeit große Herausforderungen für das Lebensministerium. Für die weitere Modernisierung der Verwaltungsabläufe im Ressort sieht sich Wutscher ebenfalls bestens gerüstet. "Nach dem erfolgreichen Abschluss der Entwicklung eines eigenen Leitbildes geht es jetzt darum, dieses umzusetzen und die in diesem Prozess ausgemachten Entwicklungschancen zu nutzen. Bestehende Management-Instrumente wie ELAK, Kosten-Leistungsrechnung und Arbeitsprogrammplanung müssen dabei evaluiert und bei Bedarf optimiert werden. Nach der Reorganisation des Ministeriums im Jahr 2000 und der erfolgreichen Reformprozesse in den Dienststellen des Lebensministeriums geht es jetzt darum, das Potenzial aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter optimal auszuschöpfen. Mit Coaching und Teamentwicklung haben wir im Lebensministerium schon bisher gute Erfahrungen gemacht. Das bringt mehr Jobzufriedenheit für die MitarbeiterInnen und mehr Qualität und Effizienz in der Verwaltung. Wir werden diese modernen Instrumente der Personalentwicklung weiter ausbauen", so Wutscher abschließend.

(Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

Lebensministerium
Pressestelle
Tel.: (++43-1) 71100 DW 6703, DW 6823

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | MLA0001