"Sonnengarten Schreibersdorf" eröffnet am 3. September

Österreichs ältestes Erholungsheim für Behinderte wurde saniert und umgebaut - Wieder-Eröffnungsfeier mit Prominenz aus Politik und Wirtschaft am Samstag, 3.September 2005, ab 14.00 Uhr

Wien (OTS) - Der Verband aller Körperbehinderten Österreichs (VAKÖ) und das Wiener Hilfswerk laden die VertreterInnen der Medien herzlich zur Wiedereröffnung nach dem Umbau des Erholungsheimes "Sonnengarten Schreibersdorf" in 7423 Pinkafeld im Burgenland ein. Die offizielle Eröffnung wird von Mitgliedern der Burgenländischen Landesregierung vorgenommen.

In der idyllischen Landschaft des Südburgenlands gelegen, ist das Erholungsheim auf intergenerative und integrative Urlaubsprojekte für pflegebedürftige Senioren, Menschen mit besonderen Bedürfnissen und Kinder spezialisiert.

Nach den umfangreichen Umbauarbeiten stehen nun nicht nur neue Gemeinschaftsräume und eine große Terasse zur Verfügung, sondern auch komfortable Zimmer mit Loggia. Alle Räume haben eine behindertenfreundliche Einrichtung. Die Preise sind auch für Menschen mit geringeren Budgets erschwinglich, darüberhinaus gibt es Förderungen. Das umfassende Betreuungsangebot ermöglicht außerdem Pflegedienste im Rahmen der Hauskrankenpflege - somit können auch die Angehörigen pflegebedürftiger Personen beruhigt auf Urlaub gehen, denn im "Sonnengarten Schreibersdorf" sind Pflegebedürftige in besten Händen.

Nähere Informationen unter www.sonnengarten.at

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Martina Goetz
Öffentlichkeitsarbeit & interne Kommunikation
Wiener Hilfswerk
Schottenfeldgasse 29, 1072 Wien
Tel.: 01/512-3661-413
martina.goetz@wiener.hilfswerk.at
www.wiener.hilfswerk.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HLW0001