Treffsichere Vorarlberger Schützen

Sportlandesrat Siegi Stemer ehrt erfolgreiche EM- und WM-Teilnehmer

Bregenz (VLK) - Die Vorarlberger Schützen hatten ihr Visier bei kürzlich stattgefundenen Großveranstaltungen wieder bestens eingestellt. So errang die österreichische Juniorenmannschaft mit den Vorarlbergern Christoph Groß und Thomas Mathis den EM-Titel im Bewerb KK 60 Schuss liegend. Seniorschütze Horst Halder gewann bei den Weltmeisterschaften einmal Gold und zweimal Silber. Sportlandesrat Siegi Stemer nahm diese tollen Erfolge zum Anlass einer kleiner Feier im Landhaus.

Bei den Junioreneuropameisterschaften in Belgrad sorgten die Vorarlberger Nachwuchsschützen Christoph Groß und Thomas Mathis für die erste Goldmedaille im KK 60 Schuss liegend seit 1969. "Das unbekümmerte Auftreten unserer Schützentalente hat schlussendlich den Ausschlag für den Titelgewinn gegeben," so Sportlandesrat Siegi Stemer.

Etwas weniger überraschend aber gleichsam erfreulich hat Horst Halder bei den Weltmeisterschaften im kanadischen Edmonton abgeschnitten. Der Bregenzer kehrte mit dem WM-Titel im Bewerb 10-m-Luftpistole und den Silbermedaillen in den Disziplinen 25-m-Zentralfeuerpistole und Standardpistole ins Ländle zurück. Landesrat Siegi Stemer: "Als einziger Vorarlberger Teilnehmer hat Horst Halder seine Klasse einmal mehr eindrucksvoll unter Beweis gestellt."

Rückfragen & Kontakt:

Landespressestelle Vorarlberg
Tel.: 05574/511-20141
Fax: 05574/511-20190
Hotline: 0664/625 56 68 oder 625 56 67
presse@vorarlberg.at
http://www.vorarlberg.at/presse

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NVL0008