Plassnik trifft am Montag mit finnischem Amtskollegen zusammen

Vorbereitung auf österreichische und finnische EU-Präsidentschaften im Mittelpunkt der Gespräche

Wien (OTS) - Außenministerin Ursula Plassnik wird am Montag, dem
8. August 2005, in Helsinki mit ihrem finnischen Amtskollegen Erkki Tuomioja zusammentreffen. Im Mittelpunkt der Gespräche steht das gemeinsame EU Arbeitsprogramm für 2006, an dem Österreich und Finnland als EU Präsidentschaften in diesem Jahr federführend mitarbeiten. Weiters werden aktuelle internationale und EU-Fragen erörtert werden.

Zu den Schwerpunkten für das EU Arbeitsprogramm 2006 zählen die Umsetzung der erneuerten Lissabon-Strategie zu Wachstum und Beschäftigung, die Überprüfung der EU-Nachhaltigkeitsstrategie, der Kampf gegen den Terrorismus, die Stärkung der Krisenreaktionsfähigkeiten der EU, die Europäische Nachbarschaftspolitik, der Stabilisierungs- und Assoziierungsprozess des Westbalkans.

Bei dem anschließenden inoffiziellen Abendessen werden auch die Außenminister von Schweden und Estland, Laila Freivalds und Urmas Paet, sowie die finnische Außenhandelsministerin Paula Lehtomäki erwartet.

Rückfragen & Kontakt:

Außenministerium
Presseabteilung
Tel.: (++43-5) 01150-3262
Fax: (++43-5) 01159-213
abti3@bmaa.gv.at
http://www.aussenministerium.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | MAA0001