Mikl-Leitner: Ferienspaß für Kinder

Land NÖ unterstützt Ferienbetreuung

St. Pölten (NÖI) - Die Ferien verheißen Spiel und Spaß für die Kids, für ihre Mütter und Väter bedeuten sie aber oft eine mühsame Suche nach geeigneter Betreuung ihres Nachwuchses. Denn niemand kann so viele Wochen Urlaub nehmen wie die Schulen und Kindergärten Ferien machen. Das Land Niederösterreich unterstützt daher Ferienaktionen für Kinder bis zum 15. Lebensjahr in den niederösterreichischen Gemeinden.

"Aus Erfahrung wissen wir, wie wichtig diese Aktion für Alleinerziehende und für Familien ist, in denen beide Elternteile erwerbstätig sind," so Familienlandesrätin Mag. Johanna Mikl-Leitner, "unser Ziel ist es daher, überall dort eine Betreuung anzubieten, wo sie gebraucht wird. Damit setzen wir einen wichtigen Schritt zur besseren Vereinbarkeit von Familie und Beruf."

In rund 100 Gemeinden wird die Ferienbetreuung angeboten. Dadurch können ca. 4.000 Kinder ein abwechslungsreiches Ferienprogramm erleben und die Eltern wissen ihre Kinder gut versorgt. Der Erfolg dieser Aktion hat auch den Wunsch vieler Eltern nach einer Ausweitung gezeigt. 80 % der Eltern wollen eine Betreuung auch in den anderen Ferienzeiten. Deswegen gibt es diese Aktion in Zukunft auch in den Semesterferien, Osterferien und Weihnachtsferien.

Nähere Informationen zur NÖ Ferienbetreuungsaktion:
NÖ Frauenreferat, 02742 / 9005 - 13286; post.f3frauenrefera@noel.gv.at,
www.noel.gv.at/ferienbetreuung

Rückfragen & Kontakt:

VP Niederösterreich
Presse
Tel.: 02742/9020 - 140
http://www.vpnoe.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NNV0002